Der Main-Kinzig-Kreis verleiht auch in diesem Jahr den Preis für ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich.

Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler zeigt sich erleichtert von der jüngsten Nachricht der Bundesnetzagentur, den Netzentwicklungsplan 2025 nicht fortzuführen.

Die Polizeibeamtinnen und -beamten in den Stationen in Gelnhausen, Wächtersbach, Bad Orb und Schlüchtern tragen insgesamt über 28.000 Überstunden vor sich her. Das teilte das Hessische Innenministerium auf Anfrage des heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Heinz Lotz (Steinau) mit. Die Planstellen in diesen vier Polizeistandorten sind in den vergangenen zehn Jahren zwar konstant geblieben, allerdings wurde die Anzahl der Verwaltungsbeamten halbiert. „Man hat sich sowas in der Richtung zwar schon gedacht, aber die sehr hohe Zahl an Überstunden und Krankheitstage hat mich dann doch überrascht“, kommentiert Lotz die Zahlen.

Die 2. Senioren- Mannschaft des GC Bad Orb Jossgrund belegte bei ihrem diesjährigen Auftaktspiel auf der schönen und anspruchsvollen Anlage des GC Escheberg-Zierenberg in Nordhessen mit 80 Stableford-Brutto-Punkten den 2. Platz.

Auch in diesem Jahr unterstützte der Lauftreff Freigericht wieder gerne den vom Laufteam Gelnhausen organisierten Sommernachtslauf am Hufeisen, dessen Erlöse der Lebenshilfe Gelnhausen e. V. zugutekommen, in dem er die Startgebühren für seine Mitglieder übernommen hat.

Bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf der Alterskassen U12 und U14 des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau war der TV Oberrodenbach mit drei Nachwuchsathleten vertreten.

Die Lilien haben für die Saison 2016/2017 weitere Personalien geklärt. Kai Peter Schmitz und Efthimios Kompodietas besetzen die letzten offenen Positionen im Trainerstab um Chefcoach Norbert Meier.

Die C-Jugend der JSG Gründau sucht für die neue Runde noch einen Torwart sowie einige Feldspieler zur Verstärkung des Kaders.

Die SKG Mittelgründau hat den Kader für die Fußball-Saison 2016/2017 bekanntgegeben.

Großes Interesse zeigten zahlreiche Wartende, die am Sonntag, 12. Juni, an der Führung zum Thema „die historische jüdische Gemeinde in Hanau“ teilnehmen wollten.

Mit ihrer neuesten Inszenierung „Der eingebildete Kranke“ präsentiert die Theatergruppe „Confusion“ des Jugendbildungswerks der Stadt Hanau ein neues Stück und will damit an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen, die sie mit „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare (2013), dem Drama „Die Räuber“ (2014) frei nach Friedrich Schiller und dem spannenden und temporeichen Drama „Endstation“ (2015) von Sabrina Gabler feiern konnten.

Im Deutschen Goldschmiedehaus werden drei Ausstellungen gezeigt: Im Souterrain ist die Präsentation des Berufskollegs Pforzheim zu sehen, im Silbersaal wird die Entwicklung von der Fibel zur Brosche aufgezeigt und im Goldsaal werden orientalische Blankwaffen vorgestellt.

In der Fahrstraße 14 in Hanau gibt es seit wenigen Tagen eine neue Attraktion: Der italienische Juwelier Aurora (ehemals in der Hirschstraße) hat dort sein neues Geschäft eröffnet.

Großer Erfolg für die Sparkasse Hanau: Erneut wurde das Institut für hervorragende Service- und Beratungsleistungen bei der 1 VORAUS Gala in Berlin ausgezeichnet.

Zum 25-jährigen Bestehen der Gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung (AQA) beziehungsweise ihres Vorgängers BBZ lädt Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler zu einem Tag der offenen Tür ein.

Auf eine besonders raffinierte Weise haben sich Autodiebe in Egelsbach in den Besitz eines grünen Toyota Geländewagens im Wert von 40.000 Euro gebracht.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben unbekannte Einbrecher einem Hotel in der Gerhart-Hauptmann-Straße in Mühlheim einen Besuch abgestattet.

Zwei algerische Taschendiebe haben sich am Samstagabend vergeblich um Beute bei den zahlreichen Besuchern des Opernplatzfestes bemüht.

Zum 32. Mal fand am vergangenen Wochenende der überregional bekannte Brüder Grimm Lauf statt.

Fast 300 Schülerinnen und Schüler der Kopernikusschule Freigericht haben sich am 3. Mai den Herausforderungen des internationalen Englischwettbewerbs The Big Challenge gestellt.

„Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, ich beglückwünsche Sie, zum bestandenen Abitur und wünsche Ihnen auch im Namen des gesamten Kollegiums für Ihre Zukunft alles Gute!“ – Mit diesen Worten verabschiedete LOG-Schulleiterin Karin Rosbach am vergangenen Montag im Bürgerhaus Bruchköbel die 146 Abiturientinnen und Abiturienten des Abiturjahrgangs 2016, der zugleich der vierzigste Jahrgang seit Bestehen der Schule ist.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige

werbung50Euro1

UNSERE PARTNER

Spül-Paddys neu im Angebot!

spuel paddy So schnell ging der Abwasch noch nie: Das Unternehmen PP Industries aus der Nähe von Rosenheim hat ab sofort auch Spül-Paddys im Angebot.

Weiterlesen ...

Für 99 Euro so viele Artikel wie sie wollen...

werbungEs gibt viele Wege, Kunden zu erreichen - aber keiner ist direkter. Denn hier stehen die neuesten Nachrichten Ihres Unternehmens.

Weiterlesen ...

Nachrichten aus der Region

Raster Liste

Allein 900 Blutspenden in Hessen und 1.600 Blutspenden in Baden-Württemberg werden täglich für Unfälle, Operationen und schwere Krankheiten benötigt.

Die KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH ist weiter auf Erfolgskurs und wächst auf 45 Mitglieder, die sich über Landesgrenzen hinweg für Kultur in der Metropolregion Frankfurt RheinMain gemeinsam stark machen.

In der Brunnenpassage der Spessartherme werden in den nächsten sechs Wochen Werke von Kindern ausgestellt, die innerhalb der Kinderakademie unter Leitung von Dominika Macha entstanden sind.

Nach fast dreijähriger Bauphase ist die „Grüne Mitte“ bzw. das neue Biebergemünder Gemeindezentrum fertiggestellt.

Die Mahlzeit, die Muslime vor Sonnenaufgang einnehmen, wird Suhoor genannt. Die Mahlzeit, die im Fastenmonat Ramadan nach dem Sonnenuntergang eingenommen wird, heißt Iftar.

Im Rahmen der „Kinder- und Jugendkulturarbeit“, bietet das Team Kinder- und Jugendarbeit in Erlensee (TKJE), in Trägerschaft der Stadt Erlensee und der Ev. Kirchengemeinde in Erlensee, einen Kreativworkshop für Anfänger, Fortgeschrittene  und Interessierte an.

Bereits seit vier Jahren tragen die Schülerinnen und Schüler der Bischof-Dr.-Christian-Schreiber-Schule in Freigericht-Somborn ihre türkisfarbenen Schul-T-Shirts mit dem Bild der Schule sehr gern und präsentieren bei verschiedenen Veranstaltungen und besonderen Anlässen ihre Schule.

In der alten Großsporthalle der Kreisrealschule in Gelnhausen ist die Erneuerung der Innenbeleuchtung vorgesehen.

Wer sich bei Don Camillo und Peppone von Giovannino Guareschi amüsieren, einen spannenden Krimi lesen oder ganz einfach einen unterhaltsamen Roman von Heinz G. Konsalik genießen will, ist am Großkrotzenburger See absolut an der richtigen Adresse.

Als Mario Gomez in der 30. Minuten am Dienstag in Paris das DFB-Team in die nächste Runde schoss, jubelte die ganze Turnhalle der Anton-Calaminus-Schule.

Mit Bedauern und Respekt nehmen die Hammersbacher Sozialdemokraten die Entscheidung von Landrat Erich Pipa zur Kenntnis, im nächsten Jahr nicht wieder als Landrat im Main-Kinzig-Kreis zu kandidieren.

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA) organisiert am Sonntag, 10. Juli, die nächste „Jazz-im-Hof“-Veranstaltung in der Hanauer Altstadt.  

Im Jahr 1957 wählte die Vogelschutzgruppe Niedermittlau bei ihrer Gründung den Kiebitz als Vereinsvogel, knapp 70 Jahre später befürchtet Raimer Thienhaus nun ein komplettes Verschwinden dieser Vogelart.

Fast nicht zu glauben angesichts dieser Bilder: Ein 22-jähriger Mühlheimer hat am Samstag einen Unfall auf der A66 mit nur leichten Verletzungen überstanden. Gegen 6.15 Uhr war er auf regennasser Fahrbahn mit seinem Alfa Romeo kurz vor der Ausfahrt Langenselbold in Fahrtrichtung Hanau zunächst nach links abgekommen und gegen die Betonleinwand zwischen den Fahrtrichtungen gekracht.

Zu einer Info-Veranstaltung mit dem Thema „Bezahlbaren Wohnraum schaffen“ lädt der SPD-Ortsverein Linsengericht alle Interessierte für Mittwoch, 6. Juli 2016 ab 19.00 Uhr ins Alte Rathaus in Geislitz.

Der Regionalverband FrankfurtRheinMain sowie die Städte Frankfurt, Hanau und Maintal laden zur Auftaktveranstaltung zum Projekt „Radschnellweg Frankfurt – Hanau“ für Freitag, 1. Juli, 17 Uhr, in das Bürgerhaus Bischofsheim in Maintal, Dörnigheimer Weg 21, ein.

Am Sonntag, 17.Juli, veranstaltet die SPD-Neuberg wieder ihr traditionelles Sommerfest auf dem Gelände des Pinscher und Schnauzer Klubs in Ravolzhausen.

Der Fachdienst Kinder- und Jugendförderung der Stadt Nidderau, unter der Leitung von Holger Nix steht, hat seit April 2016 zwei neue Gesichter in der pädagogischen Arbeit: Teresa Reitz und Burcin Zeybek.

Am Sonntag, den 19. Juni verwandelte sich die Pfortenstraße in Niederdorfelden zum 34. Mal in eine Festmeile.

Auf die Einnahmen eines Einkaufsmarktes in der Straße "Am Aueweg" hatten es am Samstagabend zwei bislang unbekannte Räuber abgesehen. Gegen 23.30 Uhr verließ ein 36-jähriger Angestellter als Letzter den bereits geschlossenen Laden und ging zu seinem auf dem Parkplatz abgestellten Pkw. Dort wurde er von zwei maskierten Tätern abgepasst und mit einer Schusswaffe bedroht. Man forderte ihn auf, in den Markt zurückzugehen und den Tresor zu öffnen.

Um sich noch intensiver mit dem „Neuen“, nämlich der Schule,  vertraut zu machen, hat Frau Bräutigam, Erzieherin in der Kita „Die Kleinen Ritter“, in Ronneburg, Anfang Juni  ein gruppenübergreifendes Angebot für die Vorschulkinder des Hauses gestaltet.

Stabfeldwebel Bernd Vogler, Karriereberater, informiert zum Freiwilligen Wehrdienst sowie zu Ausbildungsberufen und Studiengängen bei der Bundeswehr.

„Mit Fantasie!“ schallte es zu Beginn immer wieder durch den Bürgertreff.

„Ich will mein Jahrespraktikum in er Jugendhilfe absolvieren,“ das hatte sich die angehende Erzieherin Alina Plüschke fest vorgenommen.

Nach einem Verkehrsunfall auf der A66 am Freitagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Schlüchtern-Süd und Steinau sind zwei Pkw-Fahrerinnen mit Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen geworden. Insgesamt waren vier Fahrzeuge beteiligt, der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf zirka 30.000 Euro. Die Autobahn war auf diesem Streckenabschnitt fast vier Stunden komplett gesperrt.

Alle Christen -- Evangelisch, Katholisch, Orthodox -- sind am Freitag, 1. Juli 2016 um 19 Uhr am neuen Marienbildstock in Aufenau (am Ende der Kulmbacher Straße gelegen) zu einem Friedensgebet eingeladen.

GEWINNSPIELE

Eintracht tippen und Kinokarten gewinnen

fussballTippt die Eintracht in den Europapokal: Unter allen Facebook-Freunden von VORSPRUNG, die die Ergebnisse von Eintracht Frankfurt in den  Bundesligaspielen richtig tippen, wird pro Spieltag eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro verlost.

Weiterlesen ...
Anzeige

Anzeigen

 

nerd banner werbung20Euro
werbung20Euro spuel paddy

zum Archiv

Anzeige

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur VORSPRUNG-Redaktion

-> hier klicken