In einem abfahrbereiten Regionalexpress, im Kasseler Hauptbahnhof, setzte sich der bislang Unbekannte gegenüber der Frau auf eine Sitzbank. Dabei entblößte der Mann sein Geschlechtsteil und masturbierte.

Die Frankfurterin verließ deswegen den Zug und verständigte die Polizei. Eine sofortige Fahndung nach dem Mann blieb bisher erfolglos. Der Unbekannte soll den Zug noch im Hauptbahnhof verlassen haben. Er war bekleidet mit einem schwarzen Trikot und einer kurzen Hose. Auffällig waren seine gewellten und gegelten Haare. Zudem trug der Mann eine Tüte bei sich.

Zeugen gesucht!

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Thermalsole allg 300x600 1 W

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner