Neugierig auf Technik: Geoinformation zum Anfassen

Ausbildung
Tools
Typographie

Was genau macht eigentlich eine Geomatikerin bzw. ein Geomatiker? Ausbildung oder Studium?

geoinfoausbildung.jpg
geoinfoausbildung1.jpg

Oder doch lieber beides? Eine Antwort auf diese Fragen erhielten die Schülerinnen und Schülern durch die Ausbildungsverantwortlichen des Amtes für Bodenmanagement (Büdingen) beim Berufsinformationstag im Schulzentrum „Am Dohlberg“ Büdingen.

Viele in der Region ansässige Unternehmen und Institutionen haben das Angebot des Rotary Clubs Büdingen wahrgenommen, um an einem Informationsstand im Schulzentrum „Am Dohlberg“ ihre Ausbildungsberufe zu präsentieren. Das Amt für Bodenmanagement (AfB) beteiligte sich erneut mit den Ausbildern Andreas Maul und Norbert Wurzel sowie den Auszubildenden des AfB Büdingen. Sie haben den Ausbildungsberuf Geomatikerin, Geomatiker und das neu eingeführte duale Studium vorgestellt. Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse bis zur Abschlussklasse – zum Teil in Begleitung ihrer Eltern – informierten sich über das Aufgabengebiet, die Ausbildungsdauer und Ausbildungsvergütung aber auch über die späteren Berufschancen als Geomatiker/in.

„Da der Ausbildungsberuf noch relativ neu ist informieren wir verstärkt auf Ausbildungsmessen. Nachgefragt werden in erster Linie die Ausbildungsinhalte und Voraussetzungen für die Ausbildungen“, erklärt Andreas Maul das Engagement des AfB. „Wer sich für den Ausbildungsberuf interessiert, sollte gute mathematische Kenntnisse, technisches Verständnis und Interesse am Umgang mit Geoinformationssystemen sowie Multimedia-Produkten haben“, ergänzt sein Kollege Norbert Wurzel.

Aber auch auf das in vielen anderen Bereichen bereits etablierte duale Studium muss beim AfB Büdingen nicht mehr länger verzichtet werden. Seit 2017 wird in der Fachrichtung „Geoinformation und Kommunaltechnik“ ein Studiengang angeboten, bei dem die Ausbildung mit dem Studium an der Frankfurter University of applied Sciences (FRA UAS)kombiniert wird und zu einem Abschluss als Bachelor of Engeneering führt.

Sowohl der Ausbildungsberuf als auch das duale Studium zielen darauf ab, jungen Menschen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten beim Umgang mit Geodaten – also raumbezogenen Daten - im Umfeld moderner Medien zu vermitteln. Für 2019 bietet das AfB zwei Plätze für den Ausbildungsberuf Geomatikerin bzw. Geomatiker und einen Platz für ein duales Studium zum Bachelor of Engineering im Studiengang Geoinformation und Kommunaltechnik (GeKo dual) an der FRA UAS an. Interessierte Schüler/innen können sich bis Ende Oktober 2018 beim AfB Büdingen bewerben.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px Vorschau 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner