Der Ruf nach Fachkräften im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) ist laut. Auch bei sozialen Berufen übersteigt die Nachfrage oft das Angebot. Das neue Wendeheft „MINT & SOZIAL for you“ zeigt Jugendlichen Ausbildungsmöglichkeiten in geschlechteruntypischen Berufen auf.

MINT-Berufe für Mädchen

Eine Land- und Baumaschinenmechatronikerin, eine Elektronikerin für Betriebstechnik sowie weitere Mädchen berichten von ihren Erfahrungen im MINT-Bereich. Dabei kommt auch eine junge Frau zu Wort, die sich zur Oberflächenbeschichterin ausbilden lässt. Sie alle beschreiben ihren Arbeitsalltag und welche Stärken für den Beruf benötigt werden.

Soziale Berufe für Jungs

Jungen wählen häufig Berufe aus dem Handwerk oder der Industrie. Berufe aus sozialen, pflegerischen oder therapeutischen Bereichen sind bei ihnen weniger gefragt. Das Heft will den Blick der Jungen für diese Bereiche öffnen. Ein junger Mann berichtet über seinen Ausbildungsalltag als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, weitere erzählen aus ihrem Berufsalltag als Heilerziehungspflegehelfer, Hauswirtschafter und Erzieher.

Das Wendeheft „MINT & SOZIAL for you“ gibt es kostenlos im Berufsinformationszentrum (BiZ) Hanau.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Thermalsole allg 300x600 1 W

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner