IHK Schulpreis: 2. Platz für die HR Birstein

Birstein
Tools
Typographie

Beim diesjährigen IHK Schulpreis belegte die HR Birstein gleich zweimal vordere Plätze belegen, einen tollen zweiten Platz in der Kategorie „Realschule“ und einen achten Platz in der Kategorie „Hauptschule“.

ihkschulres.jpg
ihkschulres1.jpg

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung unter Mitwirkung von Kultusminister Alexander Lorz (CDU) in Frankfurt konnte Konrektor Tilo Franke die Urkunde und einen Scheck in Höhe von 1500 Euro in Frankfurt in Empfang nehmen. Schulleiterin Andrea Lange würdigte intern nochmals das gute Abschneiden. Den Lehrerinnen Dagmar Weitz, Lisa Desch, Katharina Koß sowie Diana Glanville, die ihre ehemaligen Schützlinge so erfolgreich durch die Prüfung brachten, sprach sie gemeinsam mit ihrem Stellvertreter Tilo Franke ein dickes Lob aus.

Der IHK Schulpreis ist eine Auszeichnung für Schulen, deren Abgänger durch eine frühzeitige Berufsorientierung erfolgreich auf den Start in das Berufsleben vorbereitet wurden. Als besonders erfolgreich gelten Schulen für die hessischen IHKs, wenn möglichst vielen der Schulabgänger der direkte Übergang in eine duale oder vollzeitschulische Ausbildung gelingt. Im Bildungsgang Hauptschule hatten sich 28 Schulen, im Bildungsgang Realschule 38 Schulen beworben.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner