Durch die natürliche Fließbewegung konnte die Verunreinigung im späteren zeitlichen Verlauf flussabwärts von der Wasserschutzpolizei Frankfurt festgestellt werden. Der eingesetzte Polizeihubschrauber stellte fest, dass sich leichte Spuren einer Verunreinigung auf einer Länge von ca. 2 km und einer Breite von ca. 3 m auf dem Main befand.

Aufgrund der hohen Fließgeschwindigkeit löste sich die Verunreinigung schnell auf, sodass ein Einsatz der Feuerwehr nicht mehr notwendig war. Ein Verursacher konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern an.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner