Gegen 08.00 Uhr heute Morgen hörten Nachbarn die Hilferufe der betagten Dame und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Nach der Öffnung der Wohnung durch die Feuerwehr fand man die gefesselte Rentnerin auf dem Bett. Nach bisherigem Ermittlungsstand ist die alleinlebende Frau von einem unbekannten Mann in der Nacht überrascht und schließlich gefesselt worden. Der mutmaßliche Räuber durchwühlte die Zimmer und verschwand mit diversem Diebesgut. Eine genaue Beschreibung ist aktuell noch nicht möglich.

Aufgrund der Gesamtumstände, Alter der Frau und deren Gesundheitszustand, bleiben derzeit noch viele Fragen offen. Trotz des intensiven Einwirkens auf die Seniorin, ist sie körperlich weitgehend unversehrt, wird aber derzeit medizinisch versorgt. Das zuständige Raubkommissariat K 12 hat die Ermittlungen übernommen und sucht auch weiterhin noch Zeugen. Sachdienliche Hinwiese nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 069 - 755 53111 entgegen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeigeafdhanau20718

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner