Der Täter begab sich sofort hinter den Tresen zu dem 73-jährigen Angestellten und "informierte" diesen darüber, dass es sich hier um einen Überfall handele, da er Geld benötige. Schließlich griff der Unbekannte in die Kasse, verstaute seine Beute (ca. 1.000 EUR) in den Hosentaschen und verschwand über den Eingang zur Burgfriedenstraße. Verletzt wurde bei der Tat niemand.

Der Täter wird beschrieben als etwa 180-195 cm groß und sehr schlank. Sprach akzentfreies Deutsch und trug eine dunkle Jogginghose, eine schwarze Strumpfmaske und graue Handschuhe. Bereits am Sonntag, den 29. April 2018, war diese Spielhalle das Ziel zweier Räuber, die damals ca. 990 EUR erbeuteten (siehe hierzu Meldung Nummer 180430-415 Raub auf Spielothek).


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeigeafdhanau20718

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner