werbung1 80Euro

oberhessenfreige.jpg

Sehr wichtig sei daher auch die individuelle Hilfestellung für Schülerinnen und Schüler bei finanziellen Engpässen. Dafür unterstützt die gemeinnützige Stiftung, die 2012 zum 150. Firmenjubiläum der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG gegründet wurde, die Kopernikusschule Freigericht nun mit 1.000 Euro. Mit großer Freude nahmen Schulleiter Ulrich Mayer und dessen Stellvertreterin Kerstin Schmeckthal den Spendenscheck von Michael Harth, ehrenamtliches Mitglied des Stiftungsvorstands, dieser Tage entgegen. „Mit dieser Unterstützung investiert die Main-Kinzig- und Oberhessen-Stiftung wieder in Bildungsmaßnahmen für junge Menschen in der Region und vergrößert damit deren Chancen auf dem heimischen Arbeitsmarkt", so Michael Harth, der den Spendenscheck im Namen der Main-Kinzig- und Oberhessen-Stiftung übergab.

Gemeinsame Projekte an der Kopernikusschule Freigericht gibt es bereits. In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Hanau und der Gesellschaft für Wirtschaft e.V. Hanau förderte die Main-Kinzig- und Oberhessen-Stiftung die Stelle eines Berufseinstiegsbegleiters im Hauptschulzweig. Mit der neuerlichen Fördersumme sollen Schülerinnen und Schüler bei Bedarf finanzielle Unterstützung erfahren, etwa für Tagesausflüge und Exkursionen, aber auch für Fahrtkosten-Zuschüsse zu Berufsvorbereitungsprojekten wie die TalenteWerkstatt Hanau.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeOnlinebanner 300x250px vorsprung online GW

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige