ksfhessenmeister.jpg

Alia Drescher, Anna-Lena Galera, Lilli Hammer, Annika Hampel, Emilia Niedt, Vivienne Niedt, Annika Leibner, Lilli Pankotsch und Nia Rus wurden Hessenmeisterinnen im Wettkampf III, Handball Mädchen, Jugend trainiert für Olympia.

Begleitet von Lehrer Joachim Marschall setzten sich die Nachwuchssportlerinnen in Wiesbaden zunächst als Gruppensieger souverän in der Vorrunde durch: dabei erzielte das Team aus Somborn die meisten Tore und kassierte die wenigsten. Im Halbfinale setzten sich die Handball-Mädchen mit  18:12 gegen die Geschwister-Scholl-Schule aus Hainhausen durch und erreichten somit das Finale gegen die hocheingestufte Eichendorffschule aus Kelkheim. Am Ende eines spannenden Endspiels hieß es 12:9 für die Kopernikusschule, die nun als Hessenmeister zu den deutschen Schulmeisterschaften Anfang Mai nach Berlin reisen wird.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige