Dialog im Dunkeln begeistert 17-jährige Amerikanerin

Freigericht
Tools
Typographie

Als Krista Semenero aus Kalifornien die Kopernikusschule Freigericht im letzten Sommer besuchte, entstanden gleich mehrere deutsch-amerikanische Freundschaften.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

dialogimdunkeln.jpg

Zwei Schülerinnen der Kopernikusschule beherbergte sie bereits mit großer Gastfreundschaft in den USA und beim ersten Besuch einer amerikanischen Gruppe in Freigericht fungierte ihre Mutter als Begleitperson. Nun kam es zu einem Wiedersehen, diesmal wieder auf deutschem Boden. Die 17-Jährige wollte unbedingt wieder nach Deutschland und Zeit mit den Jugendlichen verbringen, die sie beim letzten Schüleraustausch kennengelernt hatte. Tolle Unternehmungen und viel Freizeitspaß bot ihre Gastfamilie aus Langenselbold, schließlich hatten an der Kopernikusschule bereits die Sommerferien begonnen. Die Austauschgruppe des letzten Jahres sowie Schülerinnen und Schüler des diesjährigen USA-Austauschs ließen es sich gemeinsam mit Lehrer und Projektleiter Thorsten Weitzel trotz Ferien nicht nehmen, um mit dem Gast aus San Francisco einen Tagesausflug zu unternehmen.

Nachdem im letzten Sommer bereits gemeinsam die Ronneburg, die Frankfurter Altstadt und der Maintower erkundet wurden, ging es diesmal ins Dialogmuseum in Frankfurts Osten, wo Krista schnell merkte, dass dies kein gewöhnliches Museum ist. Beim Dialog im Dunkeln entdeckte man dort das Unsichtbare und wurde durch absolut lichtlose Erlebnisräume geführt - für den amerikanischen Gast wurde extra eine Führung in englischer Sprache organisiert. Insgesamt besteht die Ausstellung aus unterschiedlichen Erlebnisräumen auf 500 Quadratmetern. Dass gerade die Sonderausstellung ‚Blinder Passagier' angeboten wurde und dass es ein spannendes Abschlussgespräch mit dem sehbehinderten Museumsmitarbeiter in der Dunkelbar gab - natürlich auch bei völliger Dunkelheit - begeisterte die deutsch-amerikanische Gruppe besonders. Ein Wiedersehen mit Krista, die nach den Ferien ihr 12. und damit letztes Schuljahr beginnen wird, wird es für einige nun bereits im Oktober geben, wenn erneut eine Gruppe der Kopernikusschule in Richtung Kalifornien starten wird.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner