AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige
Weinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr4B Neu

Das Landschulheim „Waldschule“ liegt auf den Höhen über dem Kinzigtal und bot den Nachwuchsastronomen eine geeignete Möglichkeit bei geringer Lichtverschmutzung einen nahezu ungetrübten Blick auf den Sternenhimmel vorzufinden. Die Wettervorhersage war fast optimal und so verpackten die 11 Schülerinnen und Schüler ihre Teleskope und Arbeitsmaterialien, die dann sofort nach der Ankunft für den Abend vorbereitet werden konnten. Übernachtet wurde in zwei Hütten, allerdings waren die Schlafzeiten verkürzt, weil beide Abende bis tief in die Nacht hinein an den Teleskopen gearbeitet wurde. Angeleitet vom Leiter der Astro-AG, Michael Pieke, und seiner Kollegin Kim Grünsch sollten die Fertigkeiten der fünf Schülerinnen und sechs Schüler in der Teleskopbedienung verbessert werden.

Die beiden Nächte standen ganz im Zeichen der Sternzählung: „Mit Klopapierrollen und mathematischen Formeln versuchten wir die Anzahl der am Himmel mit bloßem Auge auffindbaren Sterne zu bestimmen", berichtet Astro-AG Mitglied Mia Bäumer. Gleichzeitig wurden Sternbilder fotografiert, um dann später die Sternanzahl auf den Fotos zu ermitteln. In einer Nacht  wurde sogar ein Meteorit gesichtet, der eine helle Spur am Himmel zog. Am Tag standen zahlreiche spannende Projekte auf dem Programm, wie zum Beispiel der Bau mehrerer „afrikanischer“ Plastikflaschen-Sonnenuhren, einer Bodensonnenuhr und das Berechnen der Vergrößerung und des Lichtsammelvermögens eines Teleskopes. Für die Pausen gab es mehrere Beschäftigungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel ein großes Schachspielfeld, Riesenschaukeln und Tischfußball.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

Anzeigevo rodenbach v3

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigeanzeigeschubert

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert 2

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner