AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige
Weinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr4B Neu

drachestarkefreundsa.jpg
drachestarkefreundsa1.jpg

Solche philosophischen Gedanken schreibt man eigentlich Erwachsenen zu. Aber Kinder wissen manches besser. In diesem Fall ist es die 12-jährige Nicole Semmel aus Bernbach, die mit ihrer Geschichte „Eine drachenstarke Freundschaft“ den 1. Preis ihrer Alterskategorie des diesjährigen Sparda-Erzählfestivals gewonnen hat.

Vorangegangen war dem ganz normaler Deutschunterricht. Wie erzählt man eine Geschichte? Wie produziert man Spannung? Wie gestaltet man Anfang und Ende? Von Ostern an hatte sich die damalige Klasse G5d der Kopernikusschule Freigericht damit einige Wochen beschäftigt. In der letzten Schulstunde vor den Sommerferien berichtete die Deutsch- und Klassenlehrerin Bettina Mähler den Schülern von dem Wettbewerb: „Wer Lust dazu hat, kann über die Ferien eine Geschichte schreiben.“ Freiwillig natürlich. Nach den Ferien brachten 15 Kinder tatsächlich eine Geschichte zum Thema „Mein größter Schatz“ mit in die Schule. Die Schülerinnen und Schüler lasen sie zunächst in Gruppen, einzelne dann in der ganzen Klasse vor. Da der Abgabetermin drängte, konnten keine weiteren Erzählungen mehr geschrieben werden, die bereits fertigen wurden sofort verschickt.

Anfang September erfuhr Nicole von ihrer Auszeichnung. Und am vergangenen Samstag fand die Preisverleihung in Kassel in der Sparda-Filiale statt. Zunächst stellten einige Grundschulklassen die in einer Projektwoche erfundenen Geschichten, die sie mit Hilfe einer Künstlerin mit Linolschnitten verziert hatten, vor. Danach lasen die drei Gewinnerinnen der Altersgruppe 9-10, 11-12 und 13-14 Jahre ihre prämierten Texte vor. Nach dem Vortrag erhielten die Siegerinnen je 200 Euro Preisgeld, einen mit einer Namensgravur versehenen goldenen Stift sowie eine Urkunde. Das Publikum applaudierte begeistert.

Ebenfalls viel Beifall hatte sie Tage zuvor in ihrer Klasse erhalten. Denn die Schülerinnen und Schüler der Klasse wollten den preiswürdigen Text noch einmal hören. Als Nicole fertig vorgetragen hatte, fragte eine Mitschülerin: „Wieso kann Nicole eigentlich so gut schreiben?“ Weil für sie Schreiben zum Alltag gehört - und auch mit solch einer Freizeitbeschäftigung kann ein Kind wie Nicole die Erwachsenen nur staunen lassen. Ganz abgesehen von des Mädchens Wissen um die Bedeutung von Freundschaft.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

Anzeigevo rodenbach v3

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigeanzeigeschubert

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert 2

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner