werbung1 80Euro

Im Philipp-Ludwig-Forum der Hohen Landesschule findet nämlich bereits zum  fünften  Mal die Fortbildungsveranstaltung „Workshop für Bläser“ der Hanauer Musikakademie statt. Unter der Leitung von Jazztrompeter Ralph „Mosch“ Himmler, Dozent an der Frankfurter Musikwerkstatt und der Hochschule für Musik Saar, spielt die Band – das sind Schüler und Lehrer aller Jahrgangsstufen des Gymnasiums – probt die Band Titel wie I like your style von Tower of Power und Worksong von Nat Adderly. Finanziert wird der Workshop erneut von der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt (IGHA), deren stellvertretender Vorsitzender Joachim Pelzer die Musiker am Vormittag besucht. Die IGHA möchte mit dieser Initiative den musikalischen Nachwuchs in Hanau nachhaltig fördern.

Die Band ist auch dieses Mal wieder begeistert von den Ideen und Anregungen zur Stilistik der ausgewählten Stücke zu Improvisation und Jazzphrasierung, die ihr Coach mit großem Engagement vermittelt. So agiert Ralph Himmler nicht nur als Dirigent, sondern greift wiederholt selbst zum Instrument. Er improvisiert gemeinsam mit der Band, spielt den Bläsern schwierige Passagen auf der Trompete vor und lässt stiltypische Artikulation und Phrasierung üben. Er setzt sich ans Schlagzeug und gibt Fabian Mey wertvolle Tipps für seine Rolle als „Chef“ der Band. Seine Tipps verfolgen alle das gleiche Ziel: Ralph Himmlers Fokus ist immer die Wirkung der Musik. Das energiegeladene Spiel soll die Zuhörer faszinieren, die Begeisterung für die Musik soll ansteckend sein und das Publikum unmittelbar ansprechen. Ralph Himmler schätzt die besondere Dynamik der Band, in der Schüler und Lehrer sich als Musiker in einer neuen Rolle erleben. Er berichtet von eigenen Erfahrungen und betont, wie wichtig die Unterstützung von Bandkollegen für die Entwicklung der musikalischen Fähigkeiten ist. Die Musiker sind glücklich über die hörbar positiven Effekte des Workshops und wollen Mitschnitte aus dem Workshop für die weitere Probenarbeit nutzen. Einhellige Meinung am Ende des Wokshops ist, dass die Arbeit mit „Mosch“ wieder einmal sehr viel Spaß gemacht hat. Die Band lobt die Veranstaltung als „bisher besten Workshop“ und hofft auf eine Fortsetzung des Angebots im kommenden Jahr.

HOLAs Blechle ist auf dem Schulkonzert der HOLA am Donnerstag, den 4. Mai um 19.00 Uhr im Philipp-Ludwig-Forum der Schule zu hören.

Foto: Gruppenfoto von HOLAs Blechle mit Ralph Himmler in der Mitte.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

Anzeigedancingworld05042017

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige