werbung1 80Euro

Dieses erfolgreiche Projekt gibt es an der Schule schon seit über 12 Jahren. Es wird unterstützt von Uta Frederking, Karin Dunkel und Dieter Rohrbach vom Seniorenbüro der Stadt Hanau. Im Rahmen des katholischen Religionsunterrichts und der Schulseelsorge der Schule wurden die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 intensiv auf das Thema „älter werden“ vorbereitet. Dabei spielte der Aspekt „jung sein - alt werden“ eine prägende Rolle in der Vorbereitung der Teilnehmer. In einer schulinternen Fortbildung im Seniorenbüro Hanau, wurden die Jugendlichen auf die Veranstaltung vorbereitet. Während des Kurses traten die jungen Teilnehmer kompetent und mit großem Einfühlvermögen auf, so dass sich „jung“ und „alt“ gegenseitig kennen lernten.

Nach der Veranstaltung wurden die Gäste von den Schülerinnen und Schülern noch zum Kaffee trinken eingeladen und es ergaben sich zahlreiche Gespräche.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

Anzeigedancingworld05042017

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige