tagoffenohs.jpg
tagoffenohs1.jpg
tagoffenohs2.jpg
tagoffenohs3.jpg

Von freundlichen Schülern und Lehrkräften empfangen und mit einer Informationsmappe über das Programm und die Aktivitäten der „Otto“ ausgestattet, konnten Kinder und Eltern das breite Angebot der MINT- und Europaschule entdecken.

So konnte man sich in den einzelnen Räumen mit mathematischen Knobeleien beschäftigen, über physikalische Phänomene staunen oder das umfassende Fremdsprachenangebot der Schule in Workshops kennenlernen. In gleich zwei Räumen präsentierte der bilinguale Zweig des Gymnasiums der Otto-Hahn-Schule die Ergebnisse der täglichen Arbeit, so dass die kleinen Besucher einen ersten Eindruck von Geschichte, Erdkunde und Politikwissenschaft auf Englisch gewinnen konnten.

In rund 45 Unterrichtsräumen konnten sich alle Interessierten auch über das Ganztagsprogramm, die Bibliothek oder die Skiexkursion nach Pfelders informieren. Viele AGs stellten sich vor, von der Tierschutz-AG bis hin zur die Ruder-AG. Schüler und Lehrkräfte führten die Gäste in Gruppen durch das Schulgebäude, leisteten inhaltliche und räumliche Orientierung zu den wichtigen Fragen des Schulalltags an der Hanauer Europaschule.

Im Brüder Grimm Forum begrüßte Direktor Stephan Rollmann die Besucher. In seinem Vortrag erläuterte er das Konzept der kooperativen Gesamtschule, die in einem reinen Gymnasium (6 Klassen pro Jahrgang), einer Realschule (3 Klassen pro Jahrgang) und einer Hauptschule (1 Klasse pro Jahrgang) Schüler getrennt voneinander unter einem Dach gemeinsam unterrichtet. Die Otto-Hahn-Schule als Europa- und MINT-EC Schule biete zahlreiche Wege des Lernens und der individuellen Förderung, so Rollmann. Der stellvertretende Schulleiter Thomas Röder-Muhl stellte die Konzepte der Europaschule und der gymnasialen Profilklassen mit sprachlich- und naturwissenschaftlichen Schwerpunkt in den Fokus seines Beitrags. Alle Mitglieder der Schulleitung standen im Eingangsbereich des Brüder-Grimm-Forums interessierten Eltern für beratende Gespräche zur Seite.

Schüler der Otto-Hahn-Schule kümmerten sich mit einer Kinderbetreuung um die Kleinsten und sorgten mit einem Kuchenbuffet in der Mensa für Entspannung der müde gelaufenen Füße , während man bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee miteinander ins Gespräch kommen konnte.

Der Tag der offenen Tür 2017 war rundum gelungen, die Schulgemeinde freut sich auf die neuen Schülerinnen und Schüler im kommenden Schuljahr freut.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeKN Anzeige Livestream5E94D 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeigetanzkurse250118

Anzeigelinkbecker051217

Anzeigebuergerhilfeweihnacht

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner