Förderung über den Unterricht hinaus

Hanau
Tools
Typographie

An der bundesweit durchgeführten Mathematikolympiade, deren zweite Runde vor kurzem an der Karl-Rehbein-Schule (KRS) stattfand, haben in diesem Jahr 37 Schülerinnen und Schüler teilgenommen.

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

„Das ist eine neue Höchstzahl“, stellt Andreas Bär, Mathematiklehrer und Organisator der Mathematikolympiade an der KRS zufrieden fest. Neu sei auch, dass sich erstmalig Schülerinnen und Schüler aus allen an der KRS vertretenen Jahrgangsstufen in diesem Jahr für die sogenannte Regionalrunde qualifiziert haben.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Durch die kontinuierliche Förderung der Mathe-Talente sei die Mathematikolympiade mittlerweile zu einer festen Institution des naturwissenschaftlichen Fachbereichs geworden. „Immer mehr Kolleginnen und Kollegen sprechen potentielle Teilnehmer gezielt auf die Mathematikolympiade an und betreuen die Schülerinnen und Schüler während der der ersten Runde. Dieses Engagement ist nicht selbstverständlich, doch dadurch können wir mathematisch Interessierte über den Unterricht hinaus fördern“, berichtet Bär darüber hinaus.

Die zu lösenden Aufgaben sind mitunter sehr anspruchsvoll. Um sich für die 2. Runde zu qualifizieren, mussten die Schülerinnen und Schüler zusätzlich zu ihrem regulären Unterricht Aufgaben aus den Bereichen Algebra, Geometrie und Logik erfolgreich bearbeiten und lösen – da „raucht“ mitunter schon mal so mancher Kopf. „Es ist jedes Jahr aufs Neue beachtlich, mit welcher Leidenschaft und Ausdauer die Schüler an den mathematischen Fragestellungen knobeln und freiwillig an einer vier Zeitstunden langen Mathematikklausur teilnehmen.“, so Christiane Alsheimer, verantwortliche Fachbereichsleiterin an der KRS.

KRS-Schulleiter Jürgen Scheuermann jedenfalls freut sich darüber, dass an der KRS nicht nur erfolgreiche Sportler und Musiker unterwegs sind, sondern auch der naturwissenschaftliche Zweig immer wieder mit der erfolgreichen Teilnahme der KRS-Schüler an bundesweiten Wettbewerben von sich reden macht. „In der Vergangenheit schafften es Rehbeiner bis in das Hessische Finale der Mathematikolympiade. Wir hoffen, dass dies dieses Jahr wieder gelingt, denn auch in der Mathematik sind unsere Schülerinnen und Schüler spitze“, so Scheuermann abschließend.

Foto: Gehört zum festen Programm für die Begabtenförderung an der KRS: Die Mathematikolympiade, an der in diesem Jahr 37 Schülerinnen und Schüler teilnahmen. Foto: KRS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Thermalsole allg 300x600 1 W

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner