In dem Fahrzeug hat er über 40 neuwertige PC-Monitore gestapelt, die unter Anleitung vom IT-Chef der KRS, Helge Messner, von fleißigen Fünftklässlern zunächst in den Keller der KRS verbracht werden. Göllner ist Vater einer Schülerin, die die KRS besucht. Eingefädelt wurde die Spendenaktion durch den KRS-Pädagogen Andreas Bär, der zugleich mit Göllner befreundet ist. Die Monitore, so Göllner, stammen aus einer Firmenauflösung eines Freundes.

Göllner hatte die Idee, diese dadurch nutzlos gewordenen Monitore der KRS zu spenden. Dort ist die Spende freilich hochwillkommen, kann damit beispielsweise ein kompletter Schul-PC-Raum mit Monitoren ausgestattet werden. „Das kommt natürlich der digitalen Ausbildung unserer Schüler sehr zu Gute“, freut sich auch KRS-Schulleiter Jürgen Scheuermann, der sich bei Göllner über die „vorweihnachtliche“ Gabe herzlich bedankte. So jedenfalls kann sich der Fachbereich Informatik der KRS über eine zusätzliche Ausstattung seiner Räume freuen.

PM/Foto: KRS


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

Anzeige2018.01.20 dancing

AnzeigeAnzeige Plissee 2018

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner