AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

rehbeinschwimmt.jpg
rehbeinschwimmt1.jpg
rehbeinschwimmt2.jpg

Diese stolze Distanz haben insgesamt 430 Schwimmer in 108 Teams organisiert beim Sponsorenschwimmen "Rehbein schwimmt" am Samstag gemeinsam im Heinrich-Fischer Bad zurückgelegt. Der jüngste Teilnehmer war dabei grade einmal vier Jahre alt, der älteste Schwimmer zählte 76 Lenze. Das beste Team namens „Delphin“ erreichte mit 310 Bahnen eine Strecke von 7,75 Kilometer in zwei Stunden, dicht gefolgt vom Team der Hanauer Baugesellschaft mit 7,5 Kilometern. Das jüngste Team mit einem Altersschnitt von 4,5 Jahren schaffte - in Schwimmflügeln - immerhin 58 Bahnen. Die Klasse mit den meisten Teilnehmern (19) war die 6e, die damit das "Meet and greet" mit den Hebeisen White Wings gewonnen hat.

Zweck der Veranstaltung „Rehbein schwimmt“ der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) war es, Spenden für die Neugestaltung des KRS-Schulhofes zu erschwimmen. „Der große Tatendrang unserer Schüler, Eltern und Lehrer war mehr als beeindruckend“, freut sich KRS-Schulleiter Jürgen Scheuermann. „Dieses tolle Gemeinschaftsgefühl, zusammen für ein Ziel zu kämpfen, führte letztendlich zu der Summe von über 20.000 Euro, die nunmehr in die dringend erforderliche Erneuerung der Schulhöfe mit einfließen können – ein Ergebnis, auf das nicht nur ich sehr stolz bin, sondern auf das die gesamt KRS-Gemeinde stolz sein darf“, findet Scheuermann lobende Worte der Anerkennung an alle Teilnehmer dieser Veranstaltung. Lobende Worte und ein besonderer Dank aber gilt auch dem „perfekt arbeitenden“ Organisationsteam, auf Seiten der Eltern einmal Volker Beyel und dem Elternbeirats-Vorsitzenden Thomas Adlung, auf Seiten der KRS Christiane Alsheimer und auf Seiten der Schüler Vivian Mainka von der Schülervertretung.

Die Zuschauer konnten in Echtzeit die jeweiligen Ergebnisse der Schwimmer und den aktuellen Spendenstand auf Monitoren im Fischerbad und im Netz verfolgen. Möglich wurde dies durch die direkte Erfassung der Daten vor Ort, entwickelt und betreut durch den IT-Leistungskurs der KRS. Versorgt wurden die Schwimmer und Besucher von der Feldküche des DRK, leckere Salate und köstliche Kuchen, gespendet von Eltern und Lehrern, waren ein weiterer lukullischer Gaumenschmaus. Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt des White-Wings Dance-Teams, der die ohnehin schon heiße Atmosphäre der Schwimmhalle mit fetzigen Hip-Hop Sounds weiter anheizte. Abkühlen konnten sich alle Teilnehmer im Anschluss des Sponsorenschwimmens bei der Pool-Party mit flotter Musik und kühlen Drinks.  

„Alle haben gemeinschaftlich an einem Strang gezogen und zum Gelingen beigetragen. An diesem Wochenende haben wir gezeigt, wie viel unsere Schulgemeinschaft umsetzen kann“, so der einhellige Tenor der Beteiligten Schwimmer und Organisatoren. Wiederholung also nicht ausgeschlossen.

Foto: Volker Beyel (links), umgeben von seinem Orga-Team, und KRS-Schulleiter Jürgen Scheuermann freuen sich über den großartigen Erfolg der Veranstaltung „Rehbein schwimmt“.

Foto: Der Kampf mit dem nassen Element: Über 20.000 Euro erschwimmen die fleißigen KRS-Schwimmteams für die künftige Neugestaltung ihres Schulhofes.

Fotos: KRS


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px Vorschau 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner