Karl-Rehbein-Schule: Dreimal die Abi-Bestnote 1,0

Hanau
Tools
Typographie

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sind jetzt an der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) 178 Abiturienten in einem feierlich-festlichen aber doch auch sehr fröhlichen Rahmen verabschiedet worden. Lachend vor allem deshalb, weil alle Abiturienten ihr gestecktes Ziel, das Abitur, erreichen konnten, weinend deshalb, weil es nun heißt, von geliebten Freunden und wertgewonnen Personen endgültig Abschied zu nehmen.

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

rehbeinabitur.jpg
rehbeinabitur1.jpg

Mit der Überreichung der Abiturzeugnisse wurden aber auch herausragende Leistungen einiger Schülerinnen und Schüler sowohl im sozialen als auch im schulischen Bereich hervorgehoben. Eine besondere Ehrung wurde dabei Annika und Sophie Kirscht und Moritz Pfau zuteil: Sie haben das Abitur mit der Traumnote 1,0 abgeschlossen.    

KRS-Direktor Jürgen Scheuermann bemühte zu Beginn der Feier im voll besetzten CPH vor den Absolventinnen und Absolventen samt Familien zunächst eine Rückblende auf die Einschulung in Klasse fünf. „Vor acht oder neun Jahren habt ihr genau an der gleichen Stelle gesessen – nicht wissend, was da wohl auf Euch zukommen wird. Heute sitzt ihr alle hier voller Stolz und Freude, um eure verdienten Abiturzeugnisse in Empfang zu nehmen. Und dazu gratuliere ich Euch von ganzem Herzen“, eröffnet Scheuermann seine Abschiedsrede. Er vergisst dabei aber auch nicht die stolzen Eltern im Saal, die in all den Jahren als Motivations-Coach oder Kummerkasten fungiert hätten. Auch habe es manchmal durchaus Meinungsverschiedenheiten zwischen Eltern und Schule gegeben, will Scheuermann nicht verschweigen – „das aber haben wir stets im fairen Umgang miteinander geregelt und somit gute Lösungen gefunden“, betont Scheuermann unter großem Applaus.

Sein Dank gilt aber auch dem KRS-Kollegium, das den Schülerinnen und Schülern in all den Jahren an der KRS Türen und Tore geöffnet habe. Insgesamt, so Scheuermann, seien die nun vergangenen Jahre bei weitem nicht nur durch die pure Wissensvermittlung geprägt gewesen. Sehr positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler habe sich auch das gesamte KRS-Schulprogramm, angefangen vom Sport über die Musik bis hin zu den zahlreichen ausländischen Austauschprogrammen mit Partnerschulen, ausgewirkt. „Ihr habt euch an der KRS nicht nur Bildung, sondern auch Herzensbildung erworben. Ihr habt auch in manchmal schwierigen Momenten soziale Kompetenz bewiesen, habt Empathie gezeigt und damit unser Leitbild einer werteorientierten, praxisbezogenen, international und leistungsorientiert ausgerichteten Gemeinschaft aktiv gelebt“, lobt Scheuermann seine Abiturienten. Er wünsche sich jetzt, dass die jungen Menschen nun die Verantwortung für das Ganze im Sinne einer freiheitlichen Demokratie übernehmen. „Habt Visionen, das bringt die Gesellschaft voran. Ihr seid alle die Sieger des Jahres 2018“, verabschiedet Scheuermann die frischgebackenen Abiturienten in Anlehnung an den Abba-Titel „The winner takes it all“, den der Musik-Leistungskurs zum Schluss der Feier zum Besten gibt.

Nach Grußworten von Hanaus Bürgermeister Axel Weiss-Thiel betont die Vorsitzende des „Vereins der Freunde“ der KRS, Rita Vigelius, dass man mit dem Abitur den Schlüssel zum Glück gefunden habe. Dr. Martin Lückhoff lässt es sich im Namen des Rotary-Clubs Hanau nicht nehmen, drei Schülerinnen und Schüler für ihr besonderes soziales und gesellschaftliches Engagement zu ehren: Alexander Kuhne für sein langjähriges Engagement in der KRS-Sanitäts-AG, Ranfei Wang, die sich insbesondere im China-Austausch verdient gemacht habe und Leah Bersch, die als Schulsprecherin sehr aktiv gewesen sei. Zuvor aber gratulierte Scheuermann dem Geschwisterpaar Annika und Sophie Kirscht sowie Moritz Pfau zu ihrem Traum-Abitur mit der Note 1,0, „eine ganz besondere Leistung, berücksichtigt man, dass diese Schüler auch immer noch für andere schulische Aktionen insbesondere im musikalischen Bereich sehr engagiert waren“.

Die beiden Abiturienten Josefine Kohl und Nicolas Obst sprachen dann stellvertretend für den gesamten Abi-Jahrgang 2018 der KRS einen großen Dank an Jürgen Scheuermann aus. Er habe sich nicht nur in Sachen Abi-Streich sehr kooperativ gezeigt, sondern auch stets für die Belange seiner Schüler ein offenes Ohr gehabt – „das ist nicht selbstverständlich“, so die beiden Schülerredner unter donnerndem Applaus. „Lehrer wurden zu Vertrauten, Schüler wurden zu Freunden“, so Josefine und Nicolas rückblickend auf die Schulzeit an der KRS, deren familiärer Zusammenhalt prägend gewesen sei. „Allerdings werden wir auch die Umbauphase, die uns ein Schulleben lang begleitet hat, nicht vergessen.Wir danken auch für die tollen Momente, die wir mit vielen Lehrern erleben durften und für die Motivation insbesondere in den vergangenen zwei Jahren“, schließen Josefine und Nicolas ihre brillante, mit viel Wort-Witz vorgetragenen Rede.

Brillant und vor allem amüsant ging es dann auch in dem sich anschließenden, perfekt organisierten Abi-Ball zu. Neben der fröhlichen Tutorenverabschiedung, die doch allerlei Überraschungen hervorzauberte, konnten die KRS-Abiturienten nochmals ihre besondere musikalische Begabung hervorrufen, wurden zahlreiche Hits wie das „Haus am See“ oder „Dancing Queen“ gekonnt von einem eigens für diesen Zweck zusammengestelltem KRS-Orchester zur Freude des Publikums auf die Bühnenbretter gebracht. Die beiden Männerballette – sowohl Lehrer- als auch Schüler-Ballett – sorgten dann mit einer perfekten Choreographie für einen frenetisch bejubelten Höhepunkt des Balls, der bis spät in die Nacht andauerte. Neben manch nachdenklichen, durchaus auch kritischen Worten waren es doch vor allem die fröhlichen und auch sehr respektvoll-empathischen Momente, die diese Abiturfeier der KRS zu einer rundum gelungenen Veranstaltung werden ließen.

Foto: Die stolzen Abiturienten der Karl-Rehbein-Schule Hanau präsentieren sich im Congress-Park Hanau.

Foto: Eine Vielzahl von KRS-Abiturienten hat sich sowohl im schulischen als auch im sozialen Bereich hervorgetan und trotz Schul- und Abi-Stress hervorragende Leistungen abgeliefert.

Fotos: KRS


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeigeafdhanau20718

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner