Auffrischung Erste Hilfe bei der Feuerwehr Gelnhausen-West

Gelnhausen
Tools
Typographie

Medizinische Notfälle können jederzeit und an jedem Ort eintreten. Natürlich auch im Rahmen von Übungen und Einsätzen der Feuerwehr.

westhilfe
westhilfe1

Daher gehört mindestens ein Erste Hilfe Lehrgang zur Grundausbildung eines jeden aktiven Feuerwehrmitglieds. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Gelnhausen, Bereich West, die für die Stadtteile Hailer und Meerholz zuständig ist, sind noch einige Kameradinnen und Kameraden als Sanitäter/in, Rettungssanitäter/in bzw. –assistent/in ausgebildet. Auch wenn die Freiwillige Feuerwehr Gelnhausen-West mit etwa 130 Einsätzen seit Jahresbeginn recht häufig Hilfe leistet, ist die Anwendung von notfallmedizinischen Maßnahmen, trotz Zuständigkeit für die Autobahn A66,  eher selten. Daher ist eine Auffrischen der Erste Hilfe Kenntnisse auch immer wieder Thema im Dienstplan. Im Dezember wurde an zwei Fortbildungsveranstaltungen die Aktiven der Einsatzabteilung über die Neuerungen und aktuellen Erkenntnisse bei der Ersten Hilfe informiert. Christian Häfner, selbst Mitglied der Wehr Gelnhausen-West und im Rettungsdienst ausgebildet, hatte seine Auffrischungseinheiten speziell auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten im Feuerwehralltag abgestimmt.

So konnten alle Teilnehmer, das Sichern der Atemwege mittels  Larynxtubus und die Beatmung mit einem Beatmungsbeutel an einer Trainingspuppe üben. Darüber hinaus wurde die Herzdruckmassage trainiert und die Defibrillation mit einem Automatischen Externen Defibrillator (kurz: AED) besprochen. Solche AED finden immer mehr Verbreitung an öffentlichen Orten und in Firmen. Beispielsweise in der Jahnhalle Hailer befindet sich seit einiger Zeit ein AED im Eingangsbereich. Bis vor kurzem führte auch die Freiwillige Feuerwehr Gelnhausen-West einen AED auf einem der Einsatzfahrzeuge mit. Das bereits vor vielen Jahren beschaffte Gerät entsprach nicht mehr den aktuellsten Vorschriften und musste daher kürzlich außer Dienst genommen werden. Nun hofft die Feuerwehr möglichst schnell wieder Ersatz beschaffen zu können. Beim Eintreten von Herzrhythmusstörungen, wie z.B. Herzkammerflimmern kann mit einem AED durch einen gezielten Stromstoß und begleitenden Maßnahmen, wie Herz-Lungen Wiederbelebung Leben gerettet werden. Weitere Informationen über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Gelnhausen, Bereich West erhalten Sie auf der Webseite unter: www.feuerwehr-gelnhausen-west.de.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeDancingworld 2017.09.30

Anzeigevo rodenbach v3

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigeanzeigeschubert

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner