Zwei Niederlagen für Nidderauer Sportkegler

Kegeln
Tools
Typographie

Ein Top-Ergebnis von Tim Schulze (448) reichte nicht aus, um das Heimspiel gegen SG Friedberg/Dorheim 3 zu gewinnen.

Die 3. Mannschaft der Nidderauer spielte nicht geschlossen genug und verlor dadurch mit 45 Holz. Das Endergebnis lautete 1580:1625 Holz. Die weiteren Spieler waren Klaus Schaffert (357), Sven Fischer (382) und Max Unthan (393).

Die 1. Mannschaft verlor aus dem gleichen Grund. Auch in diesem Spiel waren die Leistungen zu schwankend und zu weit auseinander, um am Ende dem Gegner Paroli bieten zu können. Der Heimspiel-Gegner hieß SKG BS-Salmünster 2. Der Top-Spieler in diesem Match war Jens Kittel mit 978 Holz. Mit entscheidend war auch, dass der Schlussspieler Thomas Desch verletzt ausgewechselt werden musste und Marco Hartenfeller nicht gleich ins Spiel fand. Zusammen erreichten sie 793 Holz. Rainer Demuth spielte 848 Holz, Jürgen Möller 832, Bernd Möller 914 und Hans Weber 874 Holz. 83 Kegel waren die Differenz und auf dem Spielbericht waren 5239:5322 Holz vermerkt.

Nach dem 9. Spieltag belegen die Mannschaften folgenden Platz in der Tabelle: Nidderau 1 Platz 5, Nidderau 2 ebenfalls Platz 5 und Nidderau 3 Platz 9 und damit einen Abstiegsplatz.

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeWebBanner 300x250px 3 03 2018

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner