Passionsspiele Salmünster stehen kurz vor dem großen Finale

Bad Soden-Salmünster
Tools
Typographie

In Rückblick auf die über sechs Monate andauernde Probenarbeit und die fast vier Jahre Vorbereitung, ist es nur noch ein Wimpernschlag bis zur Premiere am 17. Februar – die Passionsspiele Salmünster stehen kurz vor dem großen Finale der Saison 2018.

passionsspielesalm.jpg
passionsspielesalm1.jpg
passionsspielesalm2.jpg
passionsspielesalm3.jpg
passionsspielesalm4.jpg

Bei den Proben am Wochenende berichteten manche der Spieler*innen über ihre Motivation bei dem Verein mitzuwirken. Neben Tradition und der Chance auf einer Bühne stehen zu können wurde immer wieder die Gemeinschaft betont.

„Nach fast vier Jahren ohne Aufführungen trifft man sich für die Proben und alles ist wieder so, wie es vorher war“ - so Judas-Darsteller Sebastian Dietz. Egal, wo man herkommt, wie alt man ist oder welchen religiösen Hintergrund man hat – jeder sei willkommen, versicherten die Passionsspielenden. Am darauffolgenden Montag (05.02) wurde im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen zum ersten Mal eine Ausstellung der Passionsspiele eröffnet. Diese entstand in Zusammenarbeit mit dem Kunstkreis Bad Soden-Salmünster.

Die gut besuchte Vernissage begann mit einer einleitenden Rede von Landrat Thorsten Stolz. Danach stellte Dominika Macha (Vorsitzende des Kunstkreises) die Künstler*innen vor, welche über 40 Gemälde rund um die Thematik Passion Jesu Christi geschaffen haben. Maria Hummel (Regisseurin der Passionsspiele) erläuterte den Leitgedanken und die Motive hinter dem neuen Text für die Saison 2018. Durch den Abend und die verschiedenen Themenbereiche der Galerie führte Thomas Hummel (PR-Beauftragter der Passionsspiele).

Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung von Dr. Frank Kleespies (Kunstkreis) auf der Truhenorgel. Die Ausstellung wird in den kommenden Wochen, bis zum 28. Februar, für die Öffentlichkeit geöffnet sein. Zu sehen gibt es rund 50 Fotos der Probenarbeit als Einblicke in die bevorstehenden Aufführungen und eine Auswahl der entstandenen Gemälde – alle weiteren Kunstwerke werden im  Passions-Bistro ausgestellt sein (Frankfurter Straße 56, Salmünster). Karten für die 15. Saison der Passionsspiele Salmünster gibt es entweder online unter www.passion2018.de oder telefonisch unter 0157 / 73435413.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner