Über die Breitbandversorgung im ländlichen Raum, die Folgen des demographischen Wandels im östlichen Main-Kinzig-Kreis und die weitere Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Main-Kinzig sprach Thorsten Stolz dieser Tage beim Besuch der Eichhorn AG in Birstein mit den Vorstandsmitgliedern Daniela, Stephan und Jürgen Eichhorn sowie der Aufsichtsratsvorsitzenden Hannelore Eichhorn.

Selbst wenn es ein Scherz war, so ist es doch eine üble Sache - seit Montagnachmittag fehlt in Birstein ein Kinder-Rollstuhl! Das mehrere tausend Euro teure Gerät stand vor einem Haus am Anfang der Taunusstraße; sein Fehlen wurde dann gegen 15 Uhr festgestellt.

Wie das ländlich strukturierte Birstein mit seinen 16 Ortsteilen dem demographischen Wandel begegnet und welche Möglichkeiten der Landkreis Main-Kinzig besitzt, um der Kommune dabei zu helfen, waren die Schwerpunktthemen, als SPD-Landratskandidat Thorsten Stolz jetzt im Rahmen seiner „Tour Ländlicher Raum“ in der Großgemeinde im Vogelsberg Station machte.

Anzeige

Anzeigeafwissenbach22.1.17

AnzeigeAZ Web 300x400px

Anzeigestolz 069 ban300x420

Anzeigenollalexander

Anzeigebundesblochwind

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige