Der Hauptgrund hierfür war die Wahl eines neuen Vorstandes, da der Vorsitzende Lothar Ganß bereits Anfang April seinen Rücktritt bekannt gegeben hatte. Als Stellvertreter des Vorsitzenden hatte Werner Scherer, der bis zu diesem Zeitpunkt kommissarisch den Vorsitz übernommen hatte, zu dieser Mitgliederversammlung nach Fischborn in den Pavillon „Weg des Wassers“ eingeladen.

Vor Beginn der Wahlen wurde den in 2016 und 2017 verstorbenen Mitglieder gedacht. Besonders hervorgehoben hat Werner Scherer die Erinnerung an einen verstorbenen Genossen, der nicht dem Ortsverein angehörte: Rainer Krätschmer, der ehemalige Bürgermeister von Wächtersbach und Kreistagsvorsitzende, war ein guter Freund Birsteins und hat sich für die Belange im Kreis stark gemacht – "vor allem den Bau der Mensa in Birstein wurde von uns und ihm initiiert und unterstützt", so Scherer.

Anschließend hat er die Aktivitäten des Ortsvereins seit der letzten Kommunalwahl im März 2016 Revue passieren lassen: "Bei der Landratswahl in diesem Jahr konnten wir wieder ein gutes Ergebnis erzielen. Thorsten Stolz hat bei der Wahl in Birstein über 67 % der Stimmen auf sich vereinigen können. Ein großer Erfolg für die Kreis-SPD und unseren Ortsverein. Das zeigt, dass wir mit unserem Kandidaten auch Wahlen gewinnen können."

Der neugewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitzender Daniel-Gerrit Bläser
Stellvertreter Thorsten Heerd, Leon Roskoni
Kassierer Karl-Heinz Marburger
Schriftführer Werner Scherer
Beisitzer*innen Jasmin Scherer, Michael Deckenbach und Gerd Schmidt
Kassen-Revisoren Erhard Appel, Karl Herchenröther

Alle wurden einstimmig gewählt. Natürlich dürfen bei einer Mitgliederversammlung der SPD die politischen Themen nicht zu kurz kommen. Als Schirmherrin wurde die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller begrüßt, die direkt vom Landesparteitag in Frankfurt kam und von der dortigen Stimmung und den Wahlen zum Landesvorstand berichtete. Natürlich war das Hauptthema die derzeitige Lage der Bundes-SPD in Berlin. An ihre Ausführungen schloss sich eine rege Diskussion an, die von allen Mitgliedern genutzt wurde und zeigte, dass das Meinungsspektrum breit ist, und weiterer Diskussionsbedarf besteht.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

Anzeige2018.01.20 dancing

AnzeigeAnzeige Plissee 2018

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner