Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei rückten am Freitagmittag zu einer Postfiliale in Bruchköbel aus, weil dort kurz nach 13 Uhr ein verdächtig stinkendes Päckchen vorgefunden wurde. Zwei Personen wurden medizinisch versorgt, weil sie über Kopfschmerzen und Übelkeit klagten. Der Bereich "Innerer Ring" war bis zirka 14.50 Uhr gesperrt.

Zwei Fälle von Exhibitionismus wurden der Polizei am Montag aus Bruchköbel gemeldet; in beiden Fällen fuhr der Täter auf einem Motorroller. Die Polizei prüft, ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht. Gegen 10.15 Uhr lief eine Seniorin den Fußweg aus Richtung Waldseestraße in Richtung Kirleweg entlang. Sie wurde dort von einem Rollerfahrer angesprochen, der sie nach dem Weg zum Schwimmbad fragte.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px Vorschau 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner