Im Wilhelm-Busch-Ring in Niederissigheim wurde eine gesunde, gut gewachsene Linde massiv mit Nägeln, Säge und Beil beschädigt. Im unteren Drittel des Stammes wurde ringsum die äußere und innere Rindenschicht bis zum Splintholz mit einen Beil abgeschlagen. Durch den kompletten Abschlag der Kambium Schicht wurde der Baum so schwer geschädigt, dass ein Absterben der Linde absehbar ist. Der Sachschaden beläuft sich auf 35.000 Euro.

AnzeigeOnlinebanner 300x250px vorsprung online GW

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige