Aufgrund des Feiertages am 31.05.2018 trifft sich die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten nicht, wie sonst üblich, am letzten Donnerstag des Monats, sondern schon am 24. Mai 2018 von 14.00 bis 15.30 Uhr im Haus Rosengarten, Marktstube.

Sollte die 110 im Telefondisplay erscheinen und sich ein Karsten Lorenz melden, dann ist unbedingt Vorsicht geboten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat man dann einen falschen Polizeibeamten an der Strippe. So geschehen am Dienstagvormittag in Erlensee. Gleich mehrere Anwohner der Römerstraße in Rückingen meldeten sich bei der Polizei, dass sie von dem genannten Lorenz angerufen worden seien.

Als ehemalige Leiterin der KiTa „Gende“, ihrer ehemaligen Wirkungsstätte noch sehr verbunden, war es dem ADAC Mitglied Helga Kahle-Benthien ein Leichtes, mit dem Vorsitzenden des ADAC Main-Kinzig, Kurt Oehm, einen Kurs in Sachen Verkehrssicherheit für Vorschulkinder der KiTa Gende zu koordinieren.

In waldnahen Wohngebieten der Stadt Erlensee wird seit einigen Tagen das extrem heftige Auftreten von Schnaken vielfach beklagt. Die ganz besonders betroffenen Bewohner von Markwaldsiedlung, An der Sandwiese und Siemensstraße berichten, dass sie sich kaum noch im Freien aufhalten können, weil sie von „Wolken von Schnaken angegriffen“ werden. Insbesondere Kinder und gesundheitlich angeschlagene Menschen leiden sehr stark unter der Vielzahl von Schnakenstichen.

Unterkategorien

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Thermalsole allg 300x600 1 W

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner