Eigentlich kannten die treuen Büffelfans schon das Procedere. Aber diesmal war alles dann doch ein wenig besser. Die Ordnungskräfte hatten das Gebiet wieder hervorragend mit Schildern und Absperrband gesichert, um jede Unfallgefahr auszuschließen. Die „Fans“ begannen bei herrlichem Sonnenschein und wirklich angenehmen Temperaturen schon gegen 16:15  Uhr die vorgesehene Zuschauerfläche zu besiedeln. Am Ende waren es wieder etwa 200 Fans, die das Freilassen der Tiere vom engen Transportanhänger in die Weiten der Weideswiesen sehen wollten.

Der Seniorenbeirat der Stadt und Bürgermeister Stefan Erb laden Erlenseer Seniorinnen und Senioren Ü 60 ein, an einer Fliegerhorst-Tour mit dem Bus teilzunehmen, die am Samstag, den 20. Mai 2017, ab 10.00 Uhr stattfindet, Treffpunkt ist die Bushaltestelle Rathausplatz.

Die nächsten Handy-Treffs für Senioren, die vom Seniorenbüro der Stadt Erlensee in Kooperation mit der Georg-Büchner-Schule und dem Haus Rosengarten organisiert werden, finden an den beiden Dienstagen, 25.04.2017 und 02.05.2017 jeweils von 14.00 bis 15.20 Uhr im Haus Rosengarten, Markstube (OG) statt.

Viele Erlenseer kennen das  bereits, wenn der schwere Traktor einen imposanten Anhänger voll mit Wasserbüffeln in die Weideswiesen bringt. Der Besitzer der Herde, Veit Leinberger  gibt nun bekannt, dass nach Abstimmung mit allen Beteiligten für Flora und Fauna der  20. April der beste Termin ist, um die Wasserbüffel auf die Erlenseer Sommerweiden in die Weideswiesen zu bringen.

Anzeige

Anzeigedancingworld05042017

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige