Junge Union besucht Team Kinder- und Jugendarbeit in Erlensee

Erlensee
Tools
Typographie

Über die Kinder- und Jugendarbeit in Erlensee informierten sich kürzlich Mitglieder der Jungen Union Erlensee/Rodenbach bei ihrem Besuch im Langendiebacher Jugendzentrum des TKJE (Team-Kinder- und Jugendarbeit Erlensee).

werbung1 80Euro

Das TKJE wurde vor nunmehr 14 Jahren in gemeinsamer Verantwortung der Stadt sowie der evangelischen Kirche gegründet und stellt mit derzeit vier hauptamtlichen Mitarbeitern und 15 ehrenamtlichen Helfern ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters in Erlensee zusammen. Die beiden Mitarbeiter Marc Pauly und Mike Herrmann führten die Mitglieder der Jungen Union zunächst durch die Räumlichkeiten des Jugendzentrums und zeigten ihnen dort unter anderem die Sport- und Bauräume sowie die Küche, in denen die regelmäßigen Angebote des TKJE stattfinden.

„Es ist beeindruckend, wie viele wöchentliche Angebote das TKJE auf die Beine stellt. Ob für Kinder, Teenies oder Jugendliche, ob Sport, Theater, Kochen oder Hausaufgabenhilfe – für jeden ist etwas dabei“, zeigte sich der JU-Vorsitzende Nico Jung sowie seine beiden Stellvertreter Mara Becker und John Ennin nach dem Besuch begeistert. Eines der politischen Hauptaufgabenfelder der Jungen Union Erlensee/Rodenbach sei die Kinder- und Jungendpolitik. So habe man beispielsweise kürzlich auf eine JU-Initiative und einen CDU-Antrag hin in der Rodenbacher Gemeindevertretung beschlossen, dass die Jugendpflege bald regelmäßig ein sogenanntes Kinderkino durchführen solle.

Auch für Erlensee sei es deshalb aus Sicht der Jungen Union hilfreich gewesen, im Anschluss an die Führung durch das Jugendzentrum noch über die derzeitigen Pläne des TKJE sowie über die Ideen der JU-Mitglieder zu sprechen, um daraus für die politische Arbeit und mögliche Initiativen Schlüsse ziehen zu können. Abschließend vereinbarte man zudem, dass die Junge Union am 13. Mai am diesjährigen Beachvolleyballturnier des TKJE teilnehme, die JU wiederum lädt ein Team des TKJE dann zu ihrem Kreis-Hallenfußballturnier im Oktober ein.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeOnlinebanner 300x250px vorsprung online GW

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige