Musikverein Harmonie Neuses: Turmblasen nach der Osternacht

Neuses
Tools
Typographie

Am Ostersonntag trafen sich die Turmbläser des Musikverein Harmonie Neuses, um nach der Osternacht, die bereits um 5.30 Uhr mit dem Osterfeuer begonnen hatte, aus den Fenstern des Glockenturmes in Neuses österliche Kirchenlieder zu spielen.

turmblaeserneuses.jpg

Gegen 7 Uhr endete der Gottesdienst und die Turmbläser konnten mit ihrem Vortrag die Gottesdienstbesucher musikalisch nach Hause geleiten, sowie die Neuseser Bevölkerung auf das Osterfest einstimmen.

Gespielt wurden traditionelle Kirchenlieder, wie z.B. „Preis dem Todesüberwinder“, „Das Grab ist leer“ oder „Im Kreuz ist Sieg“. Nach dem Turmblasen trafen sich die Musiker noch zum gemeinsamen Frühstück, um sich mit frischen Brötchen und gebackenen Eiern nach dem frühen Einsatz zu stärken. Spätestens an Heilig Abend werden die Turmbläser dann wieder vor der Christmette in der Kirche und danach dann vom Turm zu hören sein. Alle Turmbläser sind auch Mitglied des Stammorchesters des Musikverein Harmonie Neuses, welches am 1. Mai ab 11.30 Uhr beim Neuseser Dorfplatzfest zu hören sein wird.

Foto: Die Turmbläser am frühen Morgen des Ostersonntags auf dem Weg in den Glockenturm. Von links: Dirk Schilling, René Thoma, Dominik Weber, Alexander Schilling, Dagmar Hackenberg und Jörg Ries. Es fehlt Markus Diry (Fotograf).


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige