Großbrand in Gelnhausen: Die ersten Fotos bei Tageslicht

Gelnhausen
Tools
Typographie

Bis in die Morgenstunden dauerten die Löscharbeiten an dem Wohn- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße in Gelnhausen. Letzte Glutnester wurden gegen 9 Uhr ausgemacht. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst sind weiterhin vor Ort, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

bahnhoftag001.jpg
bahnhoftag002.jpg
bahnhoftag003.jpg
bahnhoftag004.jpg
bahnhoftag005.jpg
bahnhoftag006.jpg
bahnhoftag007.jpg
bahnhoftag008.jpg
bahnhoftag009.jpg
bahnhoftag010.jpg
bahnhoftag011.jpg
bahnhoftag012.jpg
bahnhoftag013.jpg
bahnhoftag014.jpg

Am Dienstagabend um 19.40 Uhr war im Dachstuhl des Gebäudes ein Feuer ausgebrochen. Auch Büro- und Geschäftsräume im Obergeschoss standen anschließend in Flammen. Feuerwehrkräfte aus dem gesamten Main-Kinzig-Kreis waren stundenlang im Einsatz, neben der Drehleiter aus Gelnhausen rückten auch die Wehren aus Bad Orb und Freigericht mit ihren Spezialfahrzeugen an.

 

Nach ersten Vermutungen soll das Feuer in einem der Büroräume im Obergeschoss ausgebrochen sein. Untergebracht in dem Gebäude sind unter anderem eine Beratungsstelle der Bundeswehr sowie die Agentur für Arbeit. Verletzt wurde bei dem Großfeuer niemand, der Schaden dürfte in die Hunderttausende gehen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

Anzeigevo rodenbach v3

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigeanzeigeschubert

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert 1

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner