Schwerer Unfall in Gründau: Pkw kracht in Forstmaschine

Breitenborn
Tools
Typographie

Schwerer Unfall am Donnerstagabend in Gründau: Ein Kleinwagen fuhr auf ein Waldarbeiterfahrzeug auf, die Fahrerin musste von der Feuerwehr befreit werden und wurde schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert. Warum es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Um 18.13 Uhr war eine 67-jährige Frau aus Breitenborn mit ihrem Hyundai-Kleinwagen auf der Landesstraße 3271 von Hain-Gründau in Richtung ihres Heimatortes unterwegs. Auf gerader Strecke fuhr sie auf eine Rückemaschine für Waldarbeiten auf, der Pkw verkeilte sich dabei so stark in dem Fahrzeug des Forstbetriebes, dass die Frau nur von der Feuerwehr aus dem Hyundai geholt werden konnte. Sie wurde mit multiplen Brüchen im Oberkörper ins Krankenhaus eingeliefert, von Lebensgefahr wurde aber zunächst nicht ausgegangen. Laut Polizeiangaben war die 67-Jährige vermutlich mit zirka 100 km/h unterwegs, die Forstmaschine fuhr 20 bis 25 km/h und soll vorschriftsmäßig mit Warnleuchten ausgestattet gewesen sein. Der Fahrer der Forstmaschine, der aus Grebenhain kommt, blieb unverletzt.

Der Sachschaden am Hyundai wird auf 1.500 Euro geschätzt, die Landesstraße war zirka zwei Stunden voll gesperrt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner