„BSW-Touristik Repräsentant“ Hofmann präsentierte Reiseangebote

Rothenbergen
Tools
Typographie

Um das Reiseangebot der BSW-Touristik bei den Förderern und Gästen vor Ort bekannter zu machen, wurde Anton Hofmann zum ersten „BSW-Touristik Repräsentant“ in Deutschland ernannt und von der BSW-Seniorengruppe zum Seniorennachmittag ins Gasthaus zum Bogen nach Gründau/Rothenbergen eingeladen.

werbung1 80Euro

rperaseljfomann.jpg

Monika Ullmann aus Gelnhausen-Meerholz hatte „Toni“ Hofmann als Referenten engagiert um den interessierten ehemaligen Eisenbahnern aktuelles über „BSW Reisen und Ferienhotels“ zu berichten. Mit vielen Bildern aus den Urlaubsgebieten und den bekannten Ferienhotels konnte er bei den meisten Veranstaltungsteilnehmern alte Urlaubserinnerungen auffrischen und „Lust auf Reisen“ wecken. Einige der Anwesenden waren bereits als Reisegäste mit dem erfahrenen Reisebegleiter bei Gruppenreisen mit dem 5-Sterne-Bus in Europa unterwegs! Der Schwerpunkt seiner Reisebegleitungen sind u.a. „Eisenbahn-Erlebnisreisen“ nach England, „Schottland unter Dampf“, das große „Dampfloktreffen in Polen (Breslau)“ und die außergewöhnliche Tour mit der „Transsibirischen Eisenbahn“ von Moskau bis zum Baikalsee!

Die Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW) hat zu Beginn der Reisesaison 2017 aus „ATCTOURISTIC“ die „BSW-Touristik“ geschaffen. Damit soll viel deutlicher als bisher die Zugehörigkeit zur Stiftung BSW ausgedrückt werden. Und das Reiseangebot wird dabei noch stärker auf die Bedürfnisse der BSW-Förderer ausgerichtet.

Anton Hofmann – wohnhaft in Rodenbach - ist seit Jahrzehnten als Reisebegleiter bei BSW-Touristik aktiv und hat schon unzählige Gruppenreisen begleitet. Bereits als Jugendvertreter bei der früheren Deutschen Bundesbahn engagierte er sich im Bahn-Sozialwerk (BSW) und in der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands (GdED). Als hauptamtlicher Gewerkschaftssekretär der GdED organisierte er viele Reisen. Das „Hobby“ nahm er in seiner Urlaubs- und Freizeit gerne wahr und begeisterte im Laufe der Zeit bei über 300 Reisebegleitungen mehrere tausend Reisegäste. Darunter waren viele „Wiederholungstäter“, die an den von BSW-Touristik bestens vorbereitenden Gruppenreisen teilgenommen haben. Die BSW-Touristik freut sich über die Bereitschaft von Anton Hofmann, bei Veranstaltungen vor Ort über den „BSW-Reisedienst“ als Referent zu informieren. Dabei sind reisefreudige Interessenten jeden Alters gerne willkommen, denn das Reiseangebot der BSW-Touristik ist vielfältig und umfasst selbst veranstaltete Gruppen- und Individualreisen, Flugreisen, Fluss- und Hochseekreuzfahrten sowie das gesamte Reisebüro-Portfolio weltweit mit attraktiven Preisvorteilen für BSW-Förderer. https://www.bsw-touristik.de

Foto: Anton Hofmann in seiner neuen Funktion als „BSW-Touristik Repräsentant“ bei den ehemaligen Eisenbahnern und ihren Angehörigen beim BSW-Seniorennachmittag in Rothenbergen. Hofmann präsentierte die „BSW Reisen und Ferienhotels“ in Worten und Fotos. Seine Erfahrungsberichte als BSW-Reisebegleiter erfreuten die Veranstaltungsbesucher.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

Anzeigedancingworld05042017

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige