Eine böse Überraschung erlebte am frühen, noch dunklen Mittwochmorgen ein Bäcker in Marköbel: In seine Arbeitsstelle war eingebrochen worden. Dabei hatten es die Täter nicht auf Brot oder Stückchen, sondern auf Bares abgesehen. Die Langfinger knackten zunächst ein Fenster auf der Rückseite des an der Hauptstraße gelegenen Ladens auf. Bei der sich anschließenden Absuche der Büroräume durchstöberten die Täter alle Schränke und stießen dabei auf einen kleinen Tresor, den sie mitnahmen.

Anzeige

Anzeigeafwissenbach22.1.17

AnzeigeAZ Web 300x400px

Anzeigestolz 069 ban300x420

Anzeigenollalexander

Anzeigebundesblochwind

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige