feuertaufehammersb.jpg

Der Verantwortliche für die Konzerte in den Eirichtungen der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ) und Initiator der kulturellen Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur erleben“ hatte gerade beim ersten klassischen Konzert in der Senioren-Dependance in Marköbel zusammen mit seinen Musiker-Kollegen Hein Wunsch und Theo Ruppert frenetischen Applaus erhalten. Aber nicht nur dies: Der Musikexperte hatte dem neuen Klavier bei diesem Konzert auch die ersten musikalischen Töne entlockt und war begeistert. „Das neue Klavier, dass vom Seniorenbeirat finanziert und seit Anfang des Jahres im Wohnbereich B platziert ist, “ist stimmig“ und auch für klassische Konzerte optimal zu verwenden“, so der Musiker.

Dabei hatte auch die Auswahl der Musikstücke ihre Wirkung nicht verfehlt und zu der hohen Akzeptanz durch das Publikum geführt. Stephan Herget am neuen Klavier, Hein Wunsch am Cello und Theo Ruppert an der Violine spielten durchweg bekannte Melodien aus der Wiener Klassik. Unter anderem waren Mozarts türkischer Marsch und die Champagner-Arie, sowie Schuberts Militärmarsch und ein Klaviertrio von Beethoven zu hören. Die Besucher lauschten nicht nur den Klängen, einige Bewohner sangen auch leise mit. Und forderten durch starken Beifall eine Zugabe, die auch gewährt wurde. Das neue Klavier hatte seine Feuertaufe bestanden. Dem ersten Konzert können weitere folgen.

Foto: Das erste klassische Konzert am neuen Klavier kam an: Unser Bild zeigt Stephan Herget am neuen Klavier, Hein Wunsch und Theo Ruppert.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner