Konferenz Solidarität statt Spaltung

Hanau
Tools
Typographie

Unter dem Motto „Solidarität statt Spaltung“ lädt ein Bündnis aus Flüchtlingsinitiativen, Gewerkschaften und weiteren politischen Bündnispartnern für Sonntag, 30. April, ab 10 Uhr zu einer Konferenz in die Räumlichkeiten des Hanauer DGB (Willy-Brandt-Straße 23) ein.

Ziel ist es, mit möglichst vielen Aktiven über die aktuellen politischen Ereignisse ins Gespräch zu kommen. Zu Beginn werden der Geschäftsführer von medico international Thomas Gebauer sowie der Landesvorsitzende der hessischen GEW Jochen Nagel zu den globalen Hintergründen von Flucht und wie hier in Deutschland damit umgegangen wird, informieren. Nach der Mittagspause soll in Workshops die Diskussion vertieft werden. Für das Abschlusspodium konnte die griechische Gewerkschafterin und heutige Abgeordnete des Europaparlaments Konstantina Kouneva gewonnen werden.

Für einen ganz besonderen Ausklang der Konferenz sorgt der Hamburger Liedermacher Kai Degenhardt. Er wird ab 18 Uhr in denselben Räumlichkeiten die Konferenz  mit einem politischen Liederprogramm abrunden. Alle Interessierten an Konferenz und/ oder Konzert sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige