Politische Plakatausstellung im Neustädter Rathaus

Hanau
Tools
Typographie

"Frauen im Aufbruch" ist der Titel einer Ausstellung, die das Frauenbüro der Stadt Hanau und das Frauenreferat der Stadt Bruchköbel anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Frauenwahlrecht" gemeinsam veranstalten.

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Von Montag, 26. Februar, 19 Uhr, an wird im Foyer des Neustädter Rathauses anhand von Plakaten die Werbung um die politische Beteiligung der Frauen dokumentiert. Wie die Frauenbeauftragten Monika Kühn-Bousonville und Claudia Krämer erläutern, wurde der Fokus für die Auswahl der Exponate auf drei wichtige demokratische Umbrüche des 20. Jahrhunderts gelegt: 1918/19 Die Einführung des Frauenwahlrechts; 1945/49 Trauer und Neubeginn; 1989/90 Umbruch und Verstetigung. Allgemeine Wahlaufrufe stehen dabei neben Werbeplakaten für verschiedene Parteien und Vereinigungen.

Die gezeigten Plakate ermöglichen einen interessanten Blick auf die Rolle der Frauen in der jeweiligen Zeit und das gesellschaftlich jeweils vorherrschende Frauenbild. Einführende Worte wird im Rahmen der Vernissage am 26. Februar Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck sprechen. Die von der Friedrich Ebert Stiftung konzipierte Ausstellung bleibt bis zum 7. März im Neustädter Rathaus zu sehen.

Die Plakatausstellung ist anschließend Montag von 13 bis 16 Uhr, Mittwoch von 11 bis 16 Uhr, Freitag von 13 bis 16 Uhr und Samstag von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Weitere Besichtigungstermine für Gruppen können unter den Telefonnummern 06181/295-467 oder 06181/975-261 vereinbart werden.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px Vorschau 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner