Offenbar wegen eines Fußballspiels, das sie sich gemeinsam in einer Kneipe angeschaut hatten, gerieten am Mittwochabend sieben junge Leute auf dem Marktplatz in Hanau aneinander. Dabei setzten zwei der aus Ostafrika stammenden Landsleute auch ihre Zähne ein, wodurch einer der Beteiligten einen verletzten Finger und ein anderer ein lädiertes Ohr davontrug. Die Polizei beendete die Auseinandersetzung.

Im Rahmen seines Projektes „Sicher mit dem Rad und Pedelec“ bietet das Hanauer Seniorenbüro in Zusammenarbeit mit Hanauer Fahrradhändlern einen kostenlosen rund zweistündige Pannenkurs für Pedelecs an, um einen Beitrag für die Fahrsicherheit älterer Radlerinnen und Radler zu leisten.

Mehrere Stunden hielten am Freitagabend ca. 150 junge Männer die Streifen aus dem gesamten Main-Kinzig-Kreis in Atem. Die Gruppe traf sich auf dem Schlossplatz in Hanau, um einen offensichtlichen Konflikt mit Fäusten zu lösen. Mehrere Streifen und Beamte der Bereitschaftspolizei gelang es, die Gruppe mit Platzverweisen und Personalienfeststellungen zu zerstreuen und unter Beobachtung zu halten.

Anzeige

Anzeigedancingworld05042017

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige