Hasselroth: Raiffeisenbank überfallen

Niedermittlau
Tools
Typographie

Die Filiale der Raiffeisenbank Rodenbach im Hasselrother Ortsteil Niedermittlau ist am Donnerstagabend überfallen worden. Der Täter verließ allerdings ohne Beute das Geldinstitut und wurde wenig später von der Polizei festgenommen. Auffällig war vor allem seine dilettantische Vorgehensweise.

Kurz nach 17.30 Uhr betrat ein älterer Mann die Raiffeisenbank an der Hanauer Landstraße in Niedermittlau und legte einen Zettel auf den Banktresen. Darauf hatte er seine Forderung nach Geld niedergeschrieben, eine Waffe hatte er offenbar nicht dabei. Damit war die Erfolglosigkeit seines Ansinnens bereits vorprogrammiert. Wenig später verließ er daher auch wieder die Raiffeisenbank, stieg in sein Auto und fuhr davon. Eine Bankmitarbeiterin lief dem älteren Mann nach und fotografierte das Auto.

Die Polizei machte sich sofort auf zur Halteranschrift und nahm dort den Mann fest, der auch gleich zugegeben haben soll, dass er der Mann aus der Bank sei. Er wohnt laut Polizei im „Nahbereich“ der Bank, zur genauen Identität wurden zunächst keine Angaben gemacht. Seine ungewöhnliche Vorgehensweise warf auch bei den Ermittlern Fragen auf, die genauen Hintergründe wird jetzt die Kriminalpolizei ermitteln. Neben der Polizei war vorsorglich auch ein Rettungswagen an der Einsatzstelle, verletzt wurde allerdings niemand.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeDancingworld 2017.09.30

Anzeigevo rodenbach v3

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner