Alarm in Langenselbold: Polizei schließt Shisha-Bar

Langenselbold
Tools
Typographie

Die Polizei hat am Mittwochabend eine Shisha-Bar in Langenselbold vorläufig geschlossen. Anwohner hatten sich über den Lärm beschwert, der aus der Lokalität nach außen drang. Als die Beamten die Bar in der Straße „Am Häuser Graben“ betraten, schlugen allerdings die CO-Melder der Polizisten an.

werbung1 80Euro

Aufgrund der erhöhten Kohlenmonoxid-Werte wurde die sofortige die Räumung des Gebäudes eingeleitet. Die hinzugerufene Feuerwehr kümmerte sich laut Polizeiangaben um die Belüftung der Shisha-Bar, auch das Ordnungsamt der Stadt Langenselbold wurde informiert. Der Betrieb der Shisha-Bar wurde am Mittwoch von der Polizei für den weiteren Verlauf des Abends untersagt, am Donnerstagabend soll das Lokal aber bereits wieder offen gewesen sein.

 

Kommentare

0 #1 Peter Pan 2017-01-06 16:30
Sicher, das ihr CO2 meint oder doch besser CO?
Dem Administrator melden

Comments are now closed for this entry


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

Anzeigedancingworld05042017

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige