Nach der aktuellen Wetterprognose wird der TC Linsengericht den Saisonauftakt um eine Woche verschieben und erst am Sonntag, den 30. April ab 11.00 Uhr mit einem "Tag der offenen Tür" in die Sommersaison starten.

"Es macht wenig Freude, sich bei den zu erwartenden Temperaturen auf der Anlage aufzuhalten, auch wenn im Moment keine große Umstellung der Großwetterlage zu erwarten ist. Wir haben im Vorstand so entschieden und bitten alle Interessierten um Verständnis", so Michael Bollmann, Vorsitzender des TCL. Das Clubhaus wird dennoch an diesem Sonntag geöffnet sein und die Mannschaftsspieler treffen sich ab 11.00 Uhr zu Fototerminen in der neuen Spielkleidung. "Wetterfeste" Spielerinnen und Spieler werden die Gelegenheit zu einigen Trainigseinheiten nutzen, wobei abzuwarten bleibt, ob alle Plätze bereits zu diesem Zeitpunkt ausreichende Festigkeit erreicht haben. Bereits seit 4 Wochen arbeiten die Mitglieder in Eigenregie alle 6 Courts neu auf, was eine intensive und aufwendige Arbeit ist. Die kompletten Spielflächen müssen sorgsam abgetragen werden und 10 bis 12 Tonnen neues Ziegelmehl muss eingestreut werden.

Der Verein bietet auch für die neue Saison wieder Schnuppermitgliedschaften für das erste Mitgliedsjahr an: Erwachsene zahlen 100 Euro, Kinder, Jugendliche und Studenten 20 Euro und Familien 150 Euro. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.tc-linsengericht.de


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige