„Mit „Grün und Grün“ dem neuen Integrationsbetrieb des Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. wird künftig sowohl Menschen mit Behinderung ein interessantes Arbeitsfeld geboten als auch biologisch hochwertige Steinpilz- und Kräuterzucht betrieben, die inzwischen auf dem hofeigenen Wochenmarkt in Altenhaßlau zum Kauf angeboten werden“, freut sich der Linsengerichter Kreistagsabgeordnete und sozialpolitische Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion, Uwe Häuser, über die neue Nutzung des Geländes der ehemaligen Baumschule Müller.

Derzeit werden an der Landesstraße (L) 2306 im Bereich der Autobahnunterführung bei Linsengericht/Altenhaßlau auf einer Länge von ca. 100 m verschiedene Straßenbauarbeiten durchgeführt. Aufgrund unvorhersehbarer Schäden im Fahrbahnunterbau sowie an den vorhandenen Anschlussleitungen kann die Baumaßnahme leider nicht, wie vorgesehen, in dieser Woche abgeschlossen werden. Durch die noch zusätzlich erforderlichen Arbeiten verlängert sich die Bauzeit aller Voraussicht nach bis zum 21.04.2017.

Der Gesangverein Großenhausen präsentiert zu seinem „Wochenende der Lieder“, das Ende März im Bürgersaal Altenhaßlau stattfindet, ein neues Veranstaltungsformat, den „Mitsing-Kaffeeklatsch“, zu dem Jung und Alt herzlich eingeladen sind.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Linsengericht-Altenhaßlau und Gelnhausen-Höchst ist am Mittwochabend eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, kam die 18-Jährige aus Bad Soden-Salmünster gegen 16.30 Uhr während eines Regenschauers mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr.

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige