Am Sonntag, 5. März, wählen die Maintalerinnen und Maintaler - ebenso wie alle Wahlberechtigten aus dem Main-Kinzig-Kreis – eine neue Landrätin oder einen neuen Landrat. Die Ergebnisse aus Maintal werden am Sonntagabend online zu verfolgen sein.

Beeindruckt vom großen Engagement, mit dem der 1. FC Hochstadt in den vergangenen Jahren seine Anlage am Waldsportplatz auf Vordermann gebracht und um einen hochmodernen Kunstrasenplatz und ein neues Clubhaus erweitert hat, zeigte sich Thorsten Stolz, als er gemeinsam mit Vorstandsmitgliedern um den Ersten Vorsitzenden Manfred Maier das Areal besichtigte.

Gemeinsam mit der Stadt Maintal bietet der Verein „Heimat-Museum Maintal“ am Montag, den 6. März, ab 18 Uhr einen Informationsabend an für alle, die sich über den Verein informieren möchten oder sich vielleicht auch vorstellen können, künftig dort mitzuhelfen.

Die Freiwilligen Kräfte im Ökologischen Jahr (FÖJ) der Stadt Maintal organisierten Ende Januar die Verteilung von städtischen Mehrwegbechern bei Bäckereien, Tankstellen und Kiosks in Maintal, um gegen Abfall und Ressourcenverschwendung vorzugehen.

„Die Maintaler Steuerzahler bezahlen die Wahlgeschenke des Kreises!“, geht der Maintaler FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Schäfer scharf mit der Entscheidung des Landrates und des Kreistages, die Kreisumlage nicht zu senken.

Die Seniorenberatung der Stadt Maintal lädt Angehörige von demenzerkrankten Menschen, aber auch alle anderen interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer neuen, kostenlosen Schulungsreihe zum Thema Demenz in das Rathaus Hochstadt ein.

Anzeige

Anzeigeafwissenbach22.1.17

AnzeigeAZ Web 300x400px

Anzeigestolz 069 ban300x420

Anzeigenollalexander

Anzeigebundesblochwind

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige