„Nicht nur die große Politik beschäftigt sich mit Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes – alle Menschen können ihren eigenen Beitrag für eine bessere Zukunft leisten. Damit auch Kinder lernen, wie sie verantwortungsbewusst handeln und die natürlichen Ressourcen schonen können, beginnen wir mit der Umweltbildung schon in der Kita“, berichtet Marion Wagner, Leiterin der Kita Ahornweg.

Zu einem Zusammenstoß mit einem Rettungswagen kam es Freitagmorgen im Kreuzungsbereich Bischofsheimer Straße und der Landesstraße 3209 in Maintal. Bei dem Unfall wurden der Fahrer des Rettungswagens leicht und dessen Beifahrer schwer verletzt. Eine 74-jährige VW-Fahrerin wurde mit Frakturen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei in Dörnigheim sucht nun Unfallzeugen; sie mögen sich bitte unter der Rufnummer 06181 4302-0 melden.

„Eine Grundsteuersenkung von 75 Punkten ist möglich!“, fasst der Maintaler FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Schäfer das wichtigste Ergebnis der Beratung der Freien Demokraten zum Haushaltsentwurf 2018 zusammen.

„Kunstschaffende und Kunstinteressierte kamen auch dieses Jahr beim ‚Offenen Atelier Maintal‘ voll auf ihre Kosten, daher laden wir alle Maintaler Künstlerinnen und Künstler zu einem Vorbereitungstreffen für die Veranstaltung in 2018 am Dienstag, den 14. November 2017 ab 17:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses ein“, so Florian Grünert, Leiter des Maintaler Kulturbüros.

Der nächste Mädchentag findet am 28.10.2017 von 12:30 bis 17:30 im Kinderclub, Brüder-Schönfeld-Haus (Ascher Straße 62) statt.

Nach einem Einbruch in ein Gemeindebüro in Maintal am 29.08.2017 (wir berichteten) fahndet die Kriminalpolizei aktuell nach zwei Tätern. Diese hatten bei der Tat einen Mitarbeiter des Gemeindebüros mit Reizstoff besprüht, um flüchten zu können. Durch das Hessische Landeskriminalamt wurde nun ein Phantombild eines der beiden Verdächtigen erstellt. Dieser Mann ist muskulös und hat schwarze, gelockte und nach oben stehende Haare.

Wer kennt es nicht. Man muss einmal im Jahr ein Regal anschrauben, staubt das Raclettegerät ab, um es mal wieder an Sylvester zu benutzen oder holt das Zelt vom Dachboden, um es für den jährlichen Campingurlaub parat zu haben.

Die Deutsche Post DHL Group entwickelte und produzierte mit dem StreetScooter in Eigenregie ein Elektrofahrzeug und sorgt seitdem im Nutzfahrzeugsektor für Aufsehen. Der StreetScooter ist mittlerweile auch in Kommunen im Einsatz und wird durch ein Unternehmen der Deutschen Post vertrieben. Der Eigenbetrieb Betriebshof testete ihn kürzlich und will sich ein solches Fahrzeug (für die Papierkorbentleerung) anschaffen.

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

Anzeigevo rodenbach v3

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigeanzeigeschubert

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert 2

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner