In der Sitzung des Ausschusses Soziales, Jugend, Sport und Kultur am gestrigen Dienstag hat Ursula Diez-König, die Leiterin des Fachdienstes Kinder und Familienförderung, die Projektidee „Ein Haus für Kinder und Familien“ vorgestellt.

Hustend und mit brennenden Augen meldeten sich am Mittwochvormittag mehr als ein Dutzend Schüler und Lehrkräfte der Werner-von-Siemens-Schule in Dörnigheim bei den herbeigerufenen Sanitätern. Wie die Polizei bislang ermittelte, hatte irgendjemand im zweiten Obergeschoss der Lehranstalt mit Pfefferspray herumgesprüht. Hierdurch zogen sich die betroffenen Schüler und Lehrer Reizungen der Atemwege und der Augen zu; zu schwereren Verletzungen kam es aber offenbar nicht.

AnzeigeOnlinebanner 300x250px vorsprung online GW

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige