Städtetour besucht Bensheim an der Bergstraße

Maintal
Tools
Typographie

Die Historische Altstadt von Bensheim und der nahe gelegene Staatspark Fürstenlager in Bensheim Auerbach sind am 12. und am 19. Mai die Ziele der zweiten Städtetour der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur.

Karten zum Preis von 25 Euro pro Person sind ausschließlich über den telefonischen Fahrkartenverkauf am Dienstag, 28. März, in der Zeit von 9 bis 10:30 Uhr erhältlich. Die Städtetouren werden von dem freiwillig engagierten Städtetourenteam organisiert und durchgeführt.

Bensheim liegt an den Hängen des westlichen Odenwaldes an der Bergstraße und zeichnet sich durch ein besonderes mildes und sonniges  Klima aus. Geschützt durch den Odenwald gedeihen im milden Klima Kiwis, Mandeln, Feigen und Pfirsiche. Die Bergstraße wird deshalb oft als „Riviera Deutschlands“ bezeichnet.  Am Vormittag steht der Staatspark Fürstenlager auf dem Programm, der 1790 für die Landgrafen und Großherzöge von Hessen-Darmstadt als Sommerresidenz errichtet wurde. Bei einer Führung durch den Park werden die angelegten Häuser, Denkmäler, Gartentempel und viele exotische Bäume und Sträucher, darunter einer der ältesten Riesenmammutbäume Deutschlands, gezeigt und erläutert.

Danach geht es mit dem Bus direkt weiter nach Bensheim. Dort wird im ältesten Fachwerkhaus im südhessischen Raum, dem „Waldersdorffer Hof“, zum gemeinsamen Mittagessen eingekehrt. Gut gestärkt startet die Gruppe mit zwei Stadtführerinnen im historischen Gewand zu einem Rundgang durch die Stadt Bensheim. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Stadtbummel oder zu einem Cafébesuch, um den Ausflug ausklingen zu lassen. Die Rückfahrt nach Maintal wird gegen 18 Uhr angetreten. Die Kosten für Busfahrt, Eintritt, Führung im Staatspark Fürstenlager und Stadtführung in Bensheim betragen 25 Euro pro Person. Der telefonische Fahrkartenverkauf erfolgt am Dienstag, den 28.März von 9 bis 10:30 Uhr.

Für die Anmeldung zur Fahrt am 12. Mai gilt die Rufnummer 06181 400 - 307.
Für die Anmeldung zur Fahrt am 19. Mai gilt die Rufnummer 06181 400 - 446.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Anrufe entgegengenommen. Pro Person und Anruf werden maximal zwei Karten reserviert. Nicht berücksichtigt werden können: Anmeldungen per E-Mail, Fax, persönliches Erscheinen beim Fahrkartenverkauf oder Anrufe vor 9 Uhr. Die Abholung und Bezahlung der Fahrkarten erfolgt am Mittwoch, den 29. März zwischen 9 und 12 Uhr persönlich im Rathaus Maintal (Hochstadt) bei Kyra Bickelhaupt, Zimmer A007 (Altbau).

Bei Absagen gilt seit Januar 2017 folgende Regelung: Bei Absagen bis Mittwoch um 15 Uhr, vor der jeweiligen Fahrt, kann die Warteliste - soweit vorhanden - bedient werden. Sofern die Karte weitergegeben werden kann, wird der Fahrkartenpreis zurückerstattet. Bei Absagen nach diesem Zeitpunkt gibt es keine Kostenrückerstattung. Es wird in jedem Fall um telefonische Mitteilung gebeten, ebenso bei der Weitervergabe der Fahrkarte. Die Städtetourenbegleiter benötigen diese Informationen für die Teilnehmerlisten an den Haltestellen. Bei Fragen zu den Städtetouren ist der Fachdienst Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur unter der Rufnummer 06181 400 – 307 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeKN Anzeige Livestream5E94D 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeigetanzkurse250118

Anzeigelinkbecker051217

Anzeigebuergerhilfeweihnacht

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner