Insgesamt acht Fahrzeuge des Herstellers BMW in den Ortsteilen Windecken und Heldenbergen waren in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag das Ziel von Autoaufbrechern. Die Täter schlugen Fensterscheiben der Fahrzeuge ein und stahlen Lenkräder samt Airbags und teilweise auch die eingebauten Navigationssysteme. Lediglich eines der Fahrzeuge ließen die Täter nach dem Einschlagen der Scheibe zurück, ohne etwas zu stehlen.

Gleich acht Pkws eines bayerischen Fahrzeugherstellers wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von bislang unbekannten Autoknackern in Nidderau heimgesucht. Die in den Wohnbereichen zwischen den Stadtteilen Windecken und Heldenbergen in verschiedenen Straßen geparkten Autos wurden auf unbekannte Weise geöffnet und aus dem Innenraum Fahrzeugteile wie Lenkräder, Navigationseinheiten und Schalthebel entwendet.

Die Polizei sucht Zeugen, nachdem am Mittwochnachmittag ein Sittenstrolch am Bahnhof in Heldenbergen eine 17-Jährige betatschte, die dort auf einer Bank saß. Gegen 14.15 Uhr setzte sich der etwa 30 bis 35 Jahre alte und etwa 1,75 Meter große Mann mit kurzen schwarzen Haaren und braunen Augen, der mit einer blauen Arbeitsweste, einem schwarzen Pullover und dunkler Jeans bekleidet war, neben die Jugendliche und begann eine Unterhaltung mit ihr.

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeKN Anzeige Livestream5E94D 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeigetanzkurse250118

Anzeigelinkbecker051217

Anzeigebuergerhilfeweihnacht

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner