Der Gesamtwert der Drogen liegt im sechsstelligen Euro-Bereich. Der Mann wurde nach umfangreichen Ermittlungen am Freitagmittag in der Nibelungenallee in Frankfurt festgenommen. In seinem Fahrzeug fanden die Beamten 50 Gramm Kokain. Bei diesem Fund sollte es jedoch nicht bleiben: Im Rahmen von Durchsuchungsmaßnahmen wurden auf dem Bauernhof in der Nähe von Niederdorfelden sowie in einer Kleingartenanlage im Frankfurter Stadtteil Seckbach 32 Kilogramm Haschisch, etwa 30 Gramm Kokain sowie zirka 11.000 Euro Bargeld aufgefunden.

Weiterhin stellten die Ermittler Verpackungsmaterial sicher, welches Rückschlüsse darauf zulässt, dass sich in diesem zuvor 120 Kilogramm Haschisch befunden hat. Der Gesamtwert des beschlagnahmten Rauschgifts beläuft sich auf etwa 100.000 Euro. Der 38-Jährige wurde am Samstag dem Haftrichter vorgeführt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeWeinhandel Christel Winkel Vorsprung Werbebanner Nr1B Neu

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner