Ziel war es, die Vorschulkinder in ihrem Selbstbewusstsein und ihren Handlungskompetenzen im Umgang mit anderen zu unterstützen und sensibel zu machen. Eine Woche lang hat Erzieherin Karin Siebert-Veggiato jeweils eine Stunde mit den Kindern gearbeitet und über Rollenspiele, Stimmungsbarometer und Partnerspiele zum Aufbau von Vertrauen sowie über Gesprächsrunden ein Gespür für die eigenen Befindlichkeiten und die Befindlichkeiten der anderen entwickelt.

Dabei war es ihr besonders wichtig zu zeigen, wie man eine Beziehung gestalten kann, dass man auch mal „NEIN“ sagen darf und wie man Probleme lösen kann. Vom ICH (eigene Wünsche und Bedürfnisse) zum DU (Unterschiede untereinander erkennen und akzeptieren) und weiter zum WIR (Umgang miteinander in einer Gruppe) wurde die Reise durch die Gefühlswelt mit den Kindern gestaltet.

Bei den Kindern hat der Workshop großen Anklang gefunden und einen weiteren Anstoß im Umgang miteinander gegeben.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeigelinkbecker19.02.18

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px Vorschau 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

vogler banner