Arbeitsreiches Jahr 2016 und Vorschau auf 2017

Sinntal
Tools
Typographie

Nicht so viele Mitglieder, als wenn im Anschluss an die Versammlung ein Fachvortrag angeboten wurde, kamen zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Vereins Mittelpunkt Generation Mensch e.V..

werbung1 80Euro

Vorsitzender Carsten Ullrich begrüßte alle Anwesenden in der Cafeteria des Wohn- und Gesundheitszentrums Lebensbaum und berichtete umfassend über die Vereinsaktivitäten im Jahr 2016. Wie in jedem Jahr wurde auch im Berichtsjahr die Gemeindepflegestation ideell sowie finanziell unterstützt, insb. im Bereich der nichtabrechenbaren Betreuungsleistungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige. Dabei betonte Carsten Ullrich, dass der Mensch nach wie vor im Mittelpunkt des Handels stehe. Er lobte die Arbeit des Personals der Gemeindepflegestation, die sich auch deutlich sichtbar in den erfolgreich durchgeführten Zertifizierungen widerspiegele. Ebenfalls unterstützt wurden einige Projekte des Wohn- und Gesundheitszentrums Lebensbaum.

Im Bereich der Flüchtlingsbetreuung wurde der Kooperationsvertrag mit der evangelischen Kirche und der Gemeinde für den Sozialladen „Zweimal schön“ unterschrieben sowie gezielte Projekte, wie z.B. die Fahrradwerkstatt für gespendete Zweiräder, finanziell unterstützt. Auf einen umfangreichen Veranstaltungskalender konnte der Vorsitzende zurückblicken. Neben der Beteiligung am Seniorenfasching im Lebensbaum sowie der Bürgerfahrt wurden Infoveranstaltungen zu den Themen Demenz, Änderungen in der Pflegeversicherung, Hospizbetreuung und palliativmedizinische Versorgung sowie Einbruchsprophylaxe durchgeführt. Es werde allerdings zunehmend schwieriger, kostenlose fachkundige Referenten für diese Vorträge verpflichten zu können.

Mit Stolz verwies Carsten Ullrich darauf, dass der Verein für den Hessischen Integrationspreis vorgeschlagen war. Rückläufig zeigt sich das Spendenaufkommen. Laufende Projekte seien jedoch vorerst nicht gefährdet, da jeweils Rückstellungen gebildet wurden, die eine mittelfristige Finanzierung sicherstellen. Nach dem Dank an alle, die den Verein durch ihre Mitarbeit und finanzielle Zuwendungen im Jahr 2016 unterstütz haben, folgte ein Ausblick auf das Jahr 2017. Im Jahr 2017 besteht Mittelpunkt Generation Mensch seit zehn Jahren. Eine separate Jubiläumsfeier ist nicht vorgesehen. Vielmehr werden die Feierlichkeiten in die regulären Veranstaltungen integriert. Geplant sind u.a. Vorträge über das Pflegestärkungsgesetz II, die aktuellen Verbesserungen in der palliativmedizinischen Versorgung sowie Depressionen und Burn Out. Am 18. November wird ein großer Aktionstag, mit Fachvorträgen und Infoständen als Podium für alle Selbsthilfegruppen im Bergwinkel, angeboten.

Bei den anschließenden Wahlen wurden unter der souveränen Leitung von Ernst Sperzel der Vorstand sowie der Ältestenrat jeweils einstimmig wiedergewählt und dem im vergangenen Jahr überraschend verstorbenen Mitglied des Ältestenrates Hans Löffert gedacht.

Gewählt wurden:
Vorsitzender: Carsten Ullrich
Stellv. Vorsitzender: Richard Schneider
Schatzmeisterin: Maritta Richter
Geschäftsführer: Günther Kohlhepp
Schriftführerin: Stefanie Ullrich
Beisitzer: Michael Umlauf, Ricarda Schüßler, Manfred Weigand, Elke Münch
Ältestenrat: Ursula Hohmann, Heinrich Schüßler

Foto: Der wiedergewählte Vorstand und Ältestenrat (von links) Ursula Hohmann, Günther Kohlhepp, Maritta Richter, Manfred Weigand, Richard Schneider, Ricarda Schüßler, Stefanie Ullrich, Michael Umlauf, Carsten Ullrich.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

Anzeigedancingworld05042017

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige