Feedback fürs Rathaus: "Machen Sie uns schlau!"

Wächtersbach
Tools
Typographie

Der Öffentliche Dienst und dessen Leistungen werden immer wieder in Frage gestellt und es existiert in vielen Köpfen oftmals ein negatives Bild in Bezug auf die Leistungsbereitschaft und Flexibilität der Verwaltung.

machensieunsschlau.jpg

Dabei unterliegt auch der öffentliche Sektor einem Veränderungsprozess und die Schlagworte „Digitales Rathaus“ und “eGovernment“ gewinnen immer mehr an Bedeutung. Auch die Stadtverwaltung in Wächtersbach hat sich in der Vergangenheit stets den geänderten Anforderungen an einen bürgernahen und effizienten Dienstleister gestellt und dementsprechend weiterentwickelt. Am deutlichsten wird dies wahrscheinlich am Bürgerservice, der von einigen Jahren im Rathaus installiert wurde.

Ein wichtiger Teil des Entwicklungsprozesses stellt aber auch die Evaluierung dar, um festzustellen, ob die veränderten Maßnahmen auch positive Effekte für die Bürgerinnen und Bürgern haben und wo gegebenenfalls noch nachgebessert werden muss. „Wir haben uns daher überlegt, dass wir am besten die Personen befragen, um die es geht. Nämlich die Bürgerinnen und Bürger, die täglich unser Rathaus besuchen“, erklärt Bürgermeister Andreas Weiher. Er spricht damit die Bürgerbefragung „Machen Sie uns schlau!“ an, die seit kurzem im Rathaus der Stadt Wächtersbach durchgeführt wird.

In einem überschaubaren Bogen haben die Besucher die Möglichkeit ein Feedback darüber abzugeben, wie zufrieden sie mit ihrem Rathausbesuch waren. Die Themen sind dabei Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter, Kompetenz der Beratung, Verständlichkeit der Informationen und die Atmosphäre im Rathaus. Außerdem können auch Anregungen und Ideen an das Rathaus weitergegeben werden. Wer es eilig hat und während seines Rathausbesuches keine Rückmeldung geben kann, dem steht das gleiche Formular über die Internetseite der Stadt Wächtersbach zur Verfügung. Unter „www.stadt-waerchtersbach.de“ findet man direkt im Menü auf der Startseite die Schalfläche „Machen Sie uns schlau“, welche auf die Umfrage verweist.

„Wir haben schon viele positive Rückmeldungen erhalten, worüber ich sehr erfreut bin. Es zeigt mir einerseits, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus einen tollen Job machen und andererseits, dass unsere Veränderungen in der Vergangenheit richtig waren. Natürlich gab es auch einige kritische Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge, für die ich aber sehr dankbar bin, denn genau diese Informationen wollen wir für unseren weiteren Entwicklungsprozess haben“, so der Rathauschef weiter.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige